Skip to main content

Leipzig in Zahlen und Fakten - Statistisches Jahrbuch 2016 im Druck erschienen

News   •   Okt 07, 2016 14:50 CEST

100 Jahre Leipziger Hauptbahnhof, eröffnet im Jahr 1915

Heute, am 7. Oktober 2016, wurde vom Amt für Statistik und Wahlen der Stadt Leipzig das Statistische Jahrbuch 2016 in der Druckversion vorgestellt. Der nunmehr 47. Band dieser Datensammlung stellt auf 250 Seiten in insgesamt 16 Kapiteln eine Fülle statistischer Angaben bereit, wobei das Jahr 2015 im Mittelpunkt steht. Dabei werden Vergleichsdaten zu den Vorjahren gezogen. Das Statistische Jahrbuch ist im Internet unter www.leipzig.de/statistik unter „Veröffentlichungen“ einzusehen und steht zum Download bereit. Es ist zudem für 25 Euro beim Amt für Statistik und Wahlen erhältlich.

Dem Statistischen Jahrbuch können viele interessante Informationen zu nahezu allen Lebensbereichen entnommen werden:

- In den Leipziger Hotels und Pensionen wurden im Jahr 2015 mit insgesamt 1,54 Millionen Gästen und 2,83 Millionen Übernachtungen erneut Höchstwerte verzeichnet.

- Trotz Besucherrückganges um 11,1 Prozent ist der Zoo mit insgesamt 1,66 Millionen Besuchern auch 2015 Anziehungspunkt Nummer 1 in der Stadt Leipzig.

- Am Jahresende 2015 hatte die Stadt Leipzig laut Melderegister insgesamt 567 846 Einwohner - ein Zuwachs um 15.975 Personen innerhalb des letzten Jahres.

- Auch im Jahr 2015 ist die Zahl der Geburten weiter angestiegen. Insgesamt wurden 6.622 Kinder geboren, wiederum rund 400 mehr als im Jahr zuvor. Erneut wurde ein Geburtenüberschuss registriert.

- Bei den meist vergebenen Vornamen für Neugeborene löste 2015 bei den Mädchen Marie Vorjahresspitzenreiterin Sophie ab, bei den Jungen holte sich Paul den Spitzenplatz von Alexander zurück.

- Auch im Jahr 2015 ist die Zahl der Zuzüge nach Leipzig gestiegen. Den insgesamt 40.963 Zuzügen standen 24.294 Wegzüge gegenüber. Die Stadt Leipzig verzeichnete 2015 mit allen deutschen Bundesländern und mit dem Ausland einen Wanderungsgewinn.

- Fast alle allgemein bildenden Schultypen verzeichneten im Schuljahr 2015/16 mehr Schüler als im Jahr zuvor. Nur in Förderschulen ging die Schülerzahl leicht zurück. Insgesamt stiegen mit 45.729 rund 1.770 Schüler mehr in das Schuljahr 2015/16 ein als ein Jahr zuvor.

- Wie bereits in den Jahren zuvor ist auch 2015 die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten sowohl am Arbeitsort (auf 248.952 Personen) als auch am Wohnort Leipzig (auf 210.795 Personen) weiter angestiegen.

- Die Zahl der gemeldeten Arbeitslosen verringerte sich auch 2015 weiter. 25.460 arbeitslose Personen führten zu einer Arbeitslosenquote von 8,8 Prozent.

- Die Zahl der Fahrgäste in den Straßenbahnen und Bussen der LVB stieg 2015 im Vorjahresvergleich um 1,4 Prozent auf 138,1 Millionen.

Quelle: Amt für Statistik und Wahlen

Redaktion: Laura Gruner