Skip to main content

Pipes, Drums & More: Schottisch-Irische Erlebnistage am 20. und 21. Juli 2019 im Kloster Buch

News   •   Jul 19, 2019 11:54 CEST

Pipes, Drums & More: Einmarsch einer traditionell gekleideten Pipe-Band - Foto: Christian Albrecht

Am 20. und 21. Juli 2019 findet im Kloster Buch bei Leisnig ein ganz besonderes Spektakel statt: Pipes, Drums & More. Kaum eine andere Kulisse wie eben die altehrwürdigen Mauern des einstigen Zisterzienserklosters Buch bietet sich in der mittelsächsischen Region an, eine Veranstaltung dieser Art durchzuführen. „Ganze Kerle“ aber auch die Liebhaber der urwüchsigen Bräuche der grünen Insel und Schottlands kommen bei diesem Fest auf ihre Kosten. Im Stile der schottischen und irischen Traditionen wird ein Highlight für die ganze Familie geboten.

Allein der Einmarsch der traditionell gekleideten Pipe-Bands garantiert Gänsehaut pur. Zur siebten Auflage bekommen die alteingesessenen Bands Dresden Pipes & Drums und Crest of Gordon aus Bremen Unterstützung aus Peine von der Owl Town Pipe & Drum Band. Einen gemeinsamen Auftritt wird es zur Eröffnung am Samstag um 12 Uhr und zum Abschluss am Sonntag um 16 Uhr geben.

Musik ist überhaupt das Stichwort: Scottish und Irish Folk erzählen von Sehnsucht, Lebensfreude und durchzechten Nächten und vermitteln das besondere Flair der beiden Landstriche. Für ausgelassene Stimmung am Samstagabend sorgt die Gruppe never walk alone. Die sieben Musikusse aus Sachsen frönen voller Spielfreude dem ziemlich flotten und selbst bezeichneten German-Irish-Folk-Rock.

Passend zur Musik werden während der Veranstaltungstage natürlich auch Irish Dance und Stepptanz präsentiert. Fehlen dürfen ebenso wenig die Highland Games, die das Programm um einen authentischen Bestandteil ergänzen. Sechs Mannschaften treten im Laufe des Samstages gegeneinander an, um sich in den traditionellen Disziplinen wie Hammerwerfen, Baumstammüberschlag und Steinstoßen gegenseitig zu übertrumpfen. Am Sonntag sind dann die Einzelkämpfer dran. Auch die Kleinsten können bei den Kinder-Highland Games ihre Kräfte messen. 

Zum Verweilen lädt außerdem ein bunter Markt mit landestypischen Produkten ein. Zahlreiche Händler bieten ihre Waren feil, die sowohl Hunger und Durst als auch die Kauflust nach Andenken stillen. Die Auswahl der Köstlichkeiten reicht vom typischen Fish & Chips bis hin zum traditionellen Haggis, dem schottischen Nationalgericht. Zum Durststillen dient ein kühles Guinness oder Kilkenny. Aber auch erlesene Whiskysorten können verkostet werden. An beiden Tagen gibt es eine Klosterführung. Treff ist um 14.30 Uhr am Abthaus.

Das Festival hat am Samstag von 11:00 – 23:00 Uhr und am Sonntag von 10.00 – 17.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene am Samstag 8 Euro, am Sonntag 7 Euro. Für Kinder und Familien gibt es Vergünstigungen. Karten gibt es nur an der Tageskasse. 

Weitere Informationen: www.klosterbuch.de/veranstaltungen