Skip to main content

Präsidentensuite „Brockhaus“ im Hotel Fürstenhof Leipzig eingeweiht

News   •   Feb 04, 2016 15:23 CET

Das Hotel Fürstenhof Leipzig ist um ein weiteres Aushängeschild reicher. Mitte Januar 2016 wurden die Renovierungsarbeiten an der Präsidentensuite „Brockhaus“ abgeschlossen. Das Thema "Tradition und Moderne – Leipzig als Stadt des Buches und des Buchdrucks" bildeten den Rahmen für den Gestaltungsprozess. Die 181 qm große Suite besteht aus zwei Schlafzimmern, zwei Badezimmern und einem Salon. Gemietet werden kann sie auch getrennt als 117 qm große „Brockhaus Suite“ und als 64 qm große „Sophia Brockhaus Suite“. Ausgestattet sind die Räume u.a. mit einer kabellosen „Soundbar“, drei PlayStation PS4 und der 21. Auflage des „Brockhaus“, der letzten gedruckten Edition überhaupt.

Dezent und modern wurde die Stadt Leipzig mit ihrer Tradition in den Räumen verewigt. Durch dunkle Farben und edle Materialien wird die Atmosphäre einer Bibliothek transportiert, ohne dabei den Raum mit Büchern zu überladen.

Bei der Umsetzung waren vorwiegend regionale Unternehmen beteiligt. So wurde das Konzept von Schettler Architekten und der Leipziger Firma ruuk Interior ausgearbeitet. Die historischen Möbel sind durch regionale Schreinerwerkstätten aufgearbeitet. In Zusammenarbeit mit dem jungen Leipziger Modelabel Zukker wurden die farblichen Akzente der Wohntextilien gesetzt.

Vorwiegend Gäste aus Politik und Wirtschaft, sowie namhafte Künstler und Prominente steigen in dieser besonderen Suite ab. Für 2.500 Euro pro Nacht genießen diese neben den elegant, interessant, komfortabel und hochwertig eingerichteten Räumen u.a. einen 24h-Concierge Service sowie Abhol- und Auspackdienste.

Das 1770 ursprünglich als Wohnpalais der Familie Löhr im klassizistischen Stil erbaute Grand Hotel bietet neben weiteren Zimmern verschiedenster Kategorien auch kulinarische Angebote, Tagungsräume und ein SPA. Diese Angebote können ebenfalls von Gästen genossen werden, die nicht im Hotel übernachten. Sehenswert ist das Haus am Tröndlinring 8 mit seiner einzigartigen Atmosphäre in jedem Fall.

Weitere Informationen: www.hotelfuerstenhofleipzig.com

Redaktion: Anna-Lena Kaschubowski