Skip to main content

Geldschule-Buch von Life Forestry: Informatives für Besucher der Deutschen Anlegermesse

Pressemitteilung   •   Feb 20, 2014 18:53 CET

Stans (CH)/Frankfurt am Main, 20. Februar 2014. Mündige Anleger, die bewusste Entscheidungen treffen: Für dieses Ziel setzt sich das Schweizer Investmenthaus Life Forestry seit vielen Jahren im Bereich der Holzinvestments ein, nicht zuletzt mit der Buchveröffentlichung „Holz: Das Geschäft mit der wachsenden Rendite“ (Edition Geldschule, epk Media). Der bewusst vieldeutige Titel steht für das Dilemma der zahlreichen Anleger, die sich heute für Investments in den Sachwert Holz interessieren: Einerseits gilt Holz als eine der ökologischsten Anlageformen der Welt, andererseits stossen moderne Waldinvestments aufgrund der hohen Renditen, die im Edelholzmarkt erzielt werden können, bei Verbraucherschützern auf Kritik. „Holz ist eine überaus lohnende und nachhaltige Anlageform – für Anleger, die wissen, welche Chancen und Risiken damit verbunden sind. Unser Kompaktbuch bietet zu diesem Zweck allen Interessierten, aber auch erfahrenen Anlegern, eine kritische und aktuelle Gedankenstütze,“ erklärt Life Forestry Geschäftsführer Lambert Liesenberg, Autor des Kompaktbuchs 

Life Forestry setzt sein langjähriges Engagement für Transparenz und Finanzbildung mit einer Aktion auf der Deutschen Anlegermesse 2014 in Frankfurt fort. Messebesucher können sich dort eine kostenfreie Kopie des Holzinvestment-Buchs am Stand des Deutschen Sachwert- und Finanzverbands abholen, der von Life Forestry als Fördermitglied unterstützt wird. Die Deutsche Anlegermesse hat sich neben ihrer Messefunktion seit vielen Jahren zu einer Plattform für moderne Finanzbildung entwickelt und bietet beispielsweise ein Finanzforum für Frauen sowie für die Zielgruppe der jungen Erwachsenen an. „Wir begrüssen es sehr, dass die Deutsche Anlegermesse sich für die Finanzkompetenz von Anlegern aller Erfahrungsstufen engagiert. Gerade bei Investments, die Kopf und Herz gleichermassen ansprechen, wie es bei Wald der Fall ist, brauche es eine gesunde Finanzkompetenz“, bekräftigt Lambert Liesenberg.

Holz: Das Geschäft mit der wachsenden Rendite“ (Edition Geldschule)
Autor: Lambert Liesenberg
epk Media, Edition Geldschule, August 2013, 64 Seiten  

erhältlich auf der
Deutsche Anlegermesse, 21. und 22. Februar, Frankfurt a. M.
Beim Deutschen Sachwert- und Finanzverband (Standnummer I2)



Die Life Forestry Switzerland AG ist einer der führenden Anbieter von Direktinvestments in Teakbäume der höchsten Plantagen-Qualitätsstufe. Die Kunden erwerben Eigentum an Baumbeständen in Costa Rica und Ecuador, die nach 20-jähriger Pflege geerntet und verkauft werden. Durch strengste professionelle Standards bei der Auswahl der Anbaugebiete und dem forstwirtschaftlichen Anbau wird eine Holzqualität erreicht, die sich im internationalen Holzmarkt mit Teakholz aus Naturwäldern messen kann. Life Forestry bekennt sich konsequent zur Zertifizierung durch den FSC® (Forest Stewardship Council®). Alle Teak-Plantagen sind bereits oder werden noch zertifiziert. Über eine GPS-Vermessung der Plantagen und der einzelnen Parzellen kann der Standort der Bäume jederzeit bestimmt werden. Teakholzinvestments von Life Forestry stehen für eine hohe finanzielle Performance in Verbindung mit einem messbaren ökologischen und sozialen Mehrwert.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar