Skip to main content

Lyreco investiert in Lagerkapazität

Pressemitteilung   •   Jan 26, 2018 14:04 CET

Vertical Storage auf der Lagerfläche bei Lyreco in Bantorf

Barsinghausen, 26.01.2018: Die Lyreco Deutschland GmbH, führender Anbieter von Büro- und Arbeitsplatzlösungen, hat in den vergangenen Monaten verstärkt in den Ausbau der Logistik investiert und zwei Vertical Storages-Stationen mit insgesamt sechs Maschinen auf der Lagerfläche in Bantorf errichtet. Durch den Einsatz dieser vertikalen Regallösungen wird die Hallenhöhe von 7 Metern optimal ausgenutzt, so dass die Produktpalette erweitert und die Produktivität erhöht werden konnte. Darüber hinaus sorgen sie für mehr Ergonomie am Arbeitsplatz.

Bereits zu Beginn des letzten Jahres entschied sich das Unternehmen, das vorrangig Artikel aus den Bereichen Bürobedarf und Arbeitsschutz anbietet, einige bisher eingesetzte Regalsysteme durch automatisierte vertikale Regallösungen zu ersetzen. Im Mai 2017 wurde der erste vertikale Lagerlift durch die Firma Modula S.p.A. in Bantorf errichtet. Im vergangenen Oktober folgte die Installation einer zweiten vertikalen Regallösung. Um für optimale Arbeitsergonomie zu sorgen, wurden die Systeme zusätzlich mit LED-Anzeigen im Blickfeld des Mitarbeiters ausgestattet.

Steffen Hochhaus, Logistik Direktor der Lyreco Deutschland GmbH fasst die Vorteile der vertikalen Regallösungen wie folgt zusammen: „In den letzten Jahren hat sich die Anzahl der nachgefragten Artikel und damit der Platzbedarf für die Lagerung sehr stark erhöht. Die vertikalen Regalsysteme, in denen jeweils ca. 2.200 Artikel pro Station gelagert werden können, bieten zum einen den Vorteil, dass die Lagerdichte erheblich gesteigert und die Produktivität durch die Effizienzsteigerung der internen Prozesse erhöht werden kann. Insbesondere die Artikelstruktur in der Kleinteilkommissionierung beinhaltet viele Artikel mit einer eher niedrigen Umschlagshäufigkeit, diese Produkte sind perfekt für die Lagerung in einem Vertical Storage geeignet. Ein zweiter wichtiger Vorteil besteht darin, dass die Maschinen zu einer verbesserten Ergonomie am Arbeitsplatz beitragen: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Systemen müssen sich nun nicht mehr bücken, um die Artikel zu kommissionieren, und „Überkopfarbeiten" sind ebenfalls nicht mehr notwendig. Darüber hinaus tragen Laser-Pointer und LED-Anzeige zu einer Erhöhung der Kommissionierqualität bei und letztlich bieten die neuen Regale Staubschutz sowie eine sichere Einlagerungsmöglichkeit insbesondere für hochwertige Produkte."

Aktuell gibt es Überlegungen, im laufenden Jahr eine dritte Vertical Storage-Station im Bereich der Ganzkartonkommissionierung auf der Lagerfläche in Bantorf einzurichten, da auch dort das Produktsortiment in den letzten Jahren stark ausgeweitet wurde.

Lyreco ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen und führender Anbieter von Büro- und
Arbeitsplatzlösungen im B-to-B-Bereich. Mit über 8.700 Mitarbeitern, davon über 4.000 Vertriebsmitarbeitern, liegt der Fokus des Unternehmens auf Kundenservice, Logistik und Vertriebsexzellenz. Die internationale Präsenz umfasst 26 Länder auf 4 Kontinenten. Lyreco ist nicht nur Marktführer in Europa, sondern auch in Australien und Asien präsent. Die Gruppe erwirtschaftete Umsätze in Höhe von über 2 Mrd. EUR in 2016. Werden die Partner dazu gerechnet, deckt Lyreco aktuell 42 Länder auf 4 Kontinenten ab.

Die Vertriebspartner von Lyreco sind in

-  Amerika: INFORSHOP (Brasilien), MARKEN (Argentinien), W.B. MASON (USA), NOVEXCO (Kanada), Principado (Mexiko)

-  Asien: ASKUL (Japan), COMIX (China), BENIR E-STORE SOLUTIONS (Indien), OFFICEPRO (Taiwan)

-  Europa: OFFICEMAG (Russland), RTC (Rumänien), AKOFFICE (Türkei), OFFICEDAY (Estland, Lettland und Litauen)

-  Ozeanien: OFFICE PRODUCTS DEPOT (Neuseeland)

Weitere Informationen unter www.lyreco.de bzw. unter www.modula.com

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar