Skip to main content

Digitalisierung und Entrepreneurship: Magazino mit Joe Kaeser beim Handelsblatt Deutschland-Dinner

News   •   Dez 11, 2015 08:42 CET

München, 10.12.2015 – Am 14. Dezember findet das vom Handelsblatt organisierte Deutschland-Dinner zum Thema „Digitalisierung und Entrepreneurship“ mit Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser in Berlin statt. Magazino gehört zu den ausgewählten Gästen und wird mit Joe Kaeser, Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart und Vertretern anderer geladener Startups über Startup-Kultur und die digitale Revolution diskutieren sowie seine Geschäftsidee vorstellen.

Berlin als Veranstaltungsort verkörpert wie kaum eine andere Stadt die Startup-Kultur in Deutschland. Die Hauptstadt ist auf dem Weg, sich zu einem Gründerzentrum zu entwickeln. Und genau darum geht es beim Handelsblatt Deutschland Dinner: um Startups und ihre innovativen Technologien im digitalen Zeitalter. Der Siemens-Vorstandschef Joe Kaeser – der selbst viele Jahre im Silicon Valley gelebt und gearbeitet hat – wird Einblicke in die Digitalisierungsstrategie seines Unternehmens geben und aufzeigen, wie der Startup Geist in einem großen Traditionskonzern wie Siemens gefördert werden kann.

Magazinos Kommissionier-Roboter TORU

Magazino ist eines der Startups, die mit Joe Kaeser über Digitalisierung und Entrepreneurship diskutieren. Seit Mai 2015 ist Siemens Innovative Ventures Teilhaber der Magazino GmbH. Das junge Unternehmen entwickelt und baut wahrnehmungsgesteuerte, mobile Roboter für die Intralogistik. Seine neueste Entwicklung ist der mobile autonome Kommissionier-Roboter TORU, der selbstständig durch das Warenlager navigiert und benötigte Artikel entnimmt. Konnten bisher meist nur ganze Ladungsträger wie Paletten oder Kisten automatisiert geholt werden, so wird mit TORU endlich auch der stückgenaue Zugriff auf das einzelne Objekt möglich. Der intelligente Roboter arbeitet parallel mit den Menschen und bringt benötigte Teile zum richtigen Zeitpunkt direkt bis zur Werkbank oder zur Versandstation.

Mit neuen Ideen die Digitale Revolution vorantreiben

„Mit TORU und seiner Fähigkeit des Stückgenauen Handlings schließen wir eine der zentralen Lücken in der Automatisierung von Logistikprozessen“, so Frederik Brantner, Mitgründer und CEO von Magazino. „Was unseren Lagerroboter von bisherigen Automatisierungslösungen unterscheidet, ist seine hohe Flexibilität – er kann einfach in das bestehende Lager integriert werden und sich an wechselnde Bedürfnisse und Situationen anpassen.“ Mit seinem autonomen Roboter, der in Echtzeit auf seine Umgebung reagiert und selbst Entscheidungen trifft, treibt Magazino die Entwicklung auf dem Gebiet der Robotik und damit die digitale Revolution im Warenlager weiter voran.

Weitere Informationen zum Handelsblatt Deutschland-Dinner:

  • Thema: „Digitalisierung und Entrepreneurship“
  • Wann: 14. Dezember 2015 | 19:00h bis 22:00h
  • Wo: Stadtbad Oderberger (Oderberger Straße 57, 10435 Berlin)
  • Das Programm des Handelsblatt Deutschland-Dinners finden Sie hier.
  • Informationen und News zu Magazino: www.magazino.eu/news

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy