Skip to main content

Revolution im Warenlager: Kommissionier-Roboter TORU Cube auf der CeMAT

Pressemitteilung   •   Mai 04, 2016 14:06 CEST

München, 4. Mai 2016 – Das Robotik-Start-up Magazino ist vom 31. Mai bis zum 03. Juni auf der Weltleitmesse für Intralogistik und Supply Chain Management CeMAT vertreten und stellt seine neueste Version des Kommissionier-Roboters TORU dem Fachpublikum vor. Der mobile Roboter mit dem Namen TORU Cube vereint eine intelligente Objekterkennung mit  präziser Greiftechnik und ermöglicht so den stückgenauen Zugriff auf das einzelne Objekt.  TORU Cube ist für quaderförmige Objekte wie Bücher, Schachteln oder Schuhkartons optimiert. Interessierte können den Roboter auf der CeMAT in Halle 27 am Stand C55 im Einsatz erleben.

Automatisiertes Picken im Parallelbetrieb zum Menschen

Im Vergleich zum Prototypen hat sich einiges getan: Der neue TORU Cube kann nicht nur Bücher kommissionieren, sondern auch größere quaderförmige Objekte – von einem kleinen Taschenbuch über einen Schuhkarton bis zu einem schweren Lexikon oder einer Schachtel Schrauben. Nicht mehr nur den ganzen Ladungsträger sondern das auch einzelne Stückgut zu kommissionieren ermöglicht eine ganz neue Flexibilität in der Automatisierung und hat das Potenzial die Intralogistik zu revolutionieren. Eine weitere Neuerung ist das mitfahrende, herausnehmbare Kommissionier-Regal mit variablen Ebenen, in dem TORU 15-20 durchschnittlich große Bücher oder andere quaderförmige Artikel mit einem Gesamtgewicht von bis zu 20 kg zwischenlagern kann. Mit seiner dreh- und ausfahrbaren Hubsäule gelingt es TORU Cube, Objekte in einer Höhe von 10 cm bis 200 cm zu greifen. Damit kann der Roboter sowohl das unterste als auch das oberste Regalfach von gängigen Fachbodenregalen bedienen. Auch der beidseitige Pickvorgang in einem Regalgang wird mit dem neuen Feature der drehbaren Hubsäule möglich. Der Roboter erreicht dadurch einen menschenähnlichen Aktionsradius und eine hohe Mobilität. Dank seiner Sicherheitslaser kann er nicht nur auf Hindernisse in seinem Weg reagieren, sondern auch sicher mit seinen menschlichen Kollegen im selben Regalgang arbeiten.

Smart Supply Chain Solutions – Kommissionieren 4.0

Das Leitthema der diesjährigen CeMAT ist „Smart Supply Chain Solutions – Intelligent von Produktion bis Kommissionierung“. In Zeiten von Industrie 4.0 werde Logistik immer wichtiger, denn die Ansprüche an Liefergenauigkeit und -flexibilität steigen. Mit dem intelligenten Kommissionier-Roboter TORU schafft Magazino genau dafür die Voraussetzungen: TORU kann je nach Auftragslage parallel zum Menschen im Lager eingesetzt werden, indem die Anzahl der Roboter dem Bedarf entsprechend erhöht oder im Fall von sinkenden Bestellmengen reduziert wird. Dabei kann TORU nicht nur mit bestehenden Regalen umgehen, sondern sich – dank Computer Vision – an eine veränderte Warenstruktur im Lager anpassen. Das macht TORU zu einem intralogistischen System höchster Flexibilität.

Besucher können auf dem Messestand von Magazino den Roboter live in Aktion erleben. TORU Cube wird in einem Versuchsaufbau Objekte aus einem Regal picken und zu einer simulierten Versandstation bringen. Außerdem wird es eine Demo-Station geben, an der die Computer Vision-Systeme für die Objektkennung von den Besuchern getestet werden können.

Präsentation von TORU Cube auf der CeMAT 2016

  • Wann: vom 31. Mai bis 03. Juni 2016
  • Wo: Halle 27 am Stand C55 (Hallenplan)
  • Video von Testlauf bei DHL: hier klicken
  • Druckfähige Bilder & Fotos: hier klicken
  • Informationen und News zu Magazino: www.magazino.eu/news
  • Die Magazino GmbH mit Sitz in München wurde 2014 von Frederik Brantner, Lukas Zanger und Nikolas Engelhard gegründet. Das Startup ist mittlerweile auf über 40 Mitarbeiter angewachsen und entwickelt und baut wahrnehmungsgesteuerte, mobile Roboter für die Intralogistik. Der Kommissionier-Roboter TORU ist die neueste Entwicklung von Magazino. Konnten bisher meist nur ganze Ladungsträger wie Paletten oder Kisten automatisiert geholt werden, so wird mit TORU der stückgenaue Zugriff auf das einzelne Objekt möglich. Mit Magazinos Technologie können über 2D- und 3D-Kameras einzelne Objekte im Regal identifiziert und lokalisiert, sicher gegriffen und schließlich präzise an ihrem Bestimmungsort wieder abgelegt werden. Der intelligente Roboter TORU arbeitet parallel mit den Menschen und bringt benötigte Teile zum richtigen Zeitpunkt direkt bis zur Werkbank oder zur Versandstation. Magazino liefert damit die perfekte Waren-Logistik für die Industrie 4.0.

    Angehängte Dateien

    PDF-Dokument Word-Dokument

    Kommentare (0)

    Kommentar hinzufügen

    Kommentar

    Agree With Privacy Policy