Skip to main content

Was die westliche Welt von den indigenen Völkern lernen kann: Pressekonferenz und Buchpräsentation mit Sioux-Häuptling John Fire Lame Deer und Dr. Stephan Götze

Pressemitteilung   •   Dez 03, 2013 10:26 CET

"You are our communicator" – "Durch dich sprechen wir": Mit diesem Satz aus dem Munde des berühmten Medizinmanns Archie Fire Lame Deer wurde Dr. Stephan Götze bereits vor etwa einem Vierteljahrhundert dazu bestimmt, die Botschaft der nordamerikanischen Lakota-Indianer in die Welt hinauszutragen. Diesem Auftrag kommt der deutsche Marketingexperte und Öko-Pionier jetzt u. a. mit seinem Buch "Hüter der Schöpfung" nach, das er gemeinsam mit John Lame Deer, dem Sohn von Archie Lame Deer, in München präsentiert.

Dieser Tage findet ein historisch einmaliger Schulterschluss zwischen indigenen Völkern und der
"westlichen Welt" statt. So haben am 22. November bei einem Treffen in Oklahoma nordamerikanische Indianer-Häuptlinge Einvernehmen darüber gefunden, dass ihr für uns so nützliches Wissen um die Natur und ihre Kreisläufe "nach außen" weitergeben werden darf. Auch der Häuptling und Holy Man der Lakota-Indianer, John Fire Lame Deer, Nachfahre berühmter Häuptlinge und Medizinmänner, war bei dem Treffen in Oklahoma dabei.

Die Pressekonferenz findet am 12. Dezember 2013 (Do) von 11 bis 12.30 Uhr in München statt. Die genaue Adresse erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Zum Ablauf der Pressekonferenz: 

- Verleger Raphael Mankau begrüßt die Anwesenden.
- Dr. Stephan Götze stellt Inhalt, Thema und Anlass seines Buches vor.
- Häuptling John Fire Lame Deer spricht über den Beitrag der Lakota-Indianer zur Erhaltung und Heilung unserer "Mutter Erde" (mit Übersetzung durch Stephan Götze). 
- Die Anwesenden stellen sich den Fragen der Journalisten.

Weitere Informationen und Links:
 
- Interview mit Dr. Stephan Götze: "Um unsere Erde zu retten, müssen wir von den Indianern lernen"
- Weitere Informationen zum Buch "Hüter der Schöpfung. Der indianische Weg zur Heilung der Erde und des Menschen"
- Mehr über Dr. Stephan Götze

WICHTIG: Wir erbitten Ihre Anmeldung  zur Pressekonferenz bis spätestens 9. Dezember.

Bitte wenden Sie sich zur Anmeldung und für Anfragen direkt an:

presse@mankau-verlag.de oder Tel. ++49 (0) 88 41 / 62 77 69-0.


Mit herzlichen Grüßen aus Murnau am Staffelsee

Raphael Mankau
Geschäftsführer

 P. S.: Für das Tagesseminar mit John Fire Lame Deer und Dr. Stephan Götze im Congress Centrum Rosengarten am 7.12. in Mannheim sind noch Plätze frei. Weitere Informationen und Anmeldung...

P. P. S.: Neben diesen beiden öffentlichen Terminen wird John Lame Deer bei seinem Deutschland-Besuch noch ein Treffen mit führenden Wissenschaftlern und Managern der Nachhaltigkeit absolvieren.

Unter dem Motto "Bücher, die den Horizont erweitern" veröffentlicht der im Jahr 2004
gegründete Mankau Verlag rund 20 Neuerscheinungen pro Jahr. Schwerpunkte
des Verlagsprogramms sind Ratgeber aus den Bereichen Gesundheit, Heilung
und Lebenshilfe.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar