Skip to main content

Erfolgreiche Bilanz für Mauritius-Marathon - 101-jährige Lauflegende Fauja Singh sorgt für große Begeisterung

Pressemitteilung   •   Aug 06, 2012 09:00 CEST

101-jährige Lauflegende Fauja Singh sorgt für große Begeisterung

Am 15. Juli 2012 fand zum dritten Mal der Mauritius-Marathon statt. Höhepunkt war die Teilnahme des 101-jährigen Fauja Singh an dem 10-Kilometerlauf. Der britisch-indische Läufer ist der älteste Langstreckenläufer der Welt und gilt als wahre Lauf-Legende. Fauja Singh ist zugunsten der SOS-Kinderdörfer in Mauritius an den Start gegangen.


Die Läufer aus insgesamt 32 Ländern hatten die Wahl zwischen drei Laufstrecken: Marathon (42,195 Kilometer), Halbmarathon (21,1 Kilometer) und Familienmarathon (zehn Kilometer). Insgesamt erreichten 169 Läufer das Ziel. Darüber hinaus wurde auch noch der 4,2 Kilometerlange „Fun run/ walk“ zugunsten der örtlichen Krebsstiftung „Link to Life“ angeboten. An diesem nahmen ungefähr 200 Mauritier teil.


Der Deutsche Marco Schwab gewann den Marathon mit einer Zeit von zwei Stunden, 41 Minuten und 42 Sekunden. Der stolze Gewinner sagte über den Lauf: „Dies ist der beste Marathon der Welt! Vom Start bis zum Ziel bin ich an der Spitze gelaufen. Die Wetterbedingungen waren gut. Die Strecke ist relativ flach und nur auf den letzten fünf Kilometern war es windig. Die Organisation war exzellent.“ Im Frauenwettbewerb gewann die Österreicherin Carola Maria Tschiedel-Bendl mit einer Zeit von drei Stunden, 41 Minuten und 42 Sekunden.


In der Kategorie des 10-Kilometerlaufs sorgte der 101-jährige Fauja Singh mit einer Zeit von einer Stunde, 31 Minuten und 33 Sekunden für Aufsehen. Die Lauflegende widmete diesen Lauf dem SOS-Kinderdorf von Mauritius. Bereits vor dem Lauf hatte Fauja Singh das SOS-Kinderdorf Bambous in Mauritius besucht. Singh sagte: „Nichts ist unmöglich – einen Marathon im Alter von 101 Jahren zu laufen ist nicht leicht, aber auch nicht unmöglich. Verlassenen Kindern ein Zuhause zu geben ist noch schwerer, aber die SOS-Kinderdörfer machen es möglich.“ Erst im Alter von 89 Jahren absolvierte Fauja Singh seinen ersten Marathon. Der gebürtige Inder war 2004 gemeinsam mit David Beckham und Mohammed Ali Werbeikone für Adidas. Im selben Jahr war Fauja Singh Fackelläufer bei den Olympischen Spielen in Athen. Der 101-jährige ist Botschafter für die Olympischen Spiele 2012 in London. Auch dieses Mal hatte er die Ehre die Olympische Fackel zu tragen.


Die neue Strecke des Mauritius-Marathons führte von der Halbinsel Le Morne über die Küstenorte Black River und La Gaullette bis zum Strand von Saint-Félix. Der Halbmarathon startete in Baie du Cape und endete ebenfalls am Strand von Saint-Félix. Beide Strecken verliefen vorbei an Küstendörfern mit bunt bemalten Häusern und ermöglichten immer wieder Ausblicke auf den Berg Le Morne (UNESCO-Welterbe). Start des 10-Kilometerlaufs war der Ort Bel Ombre. Ziel war ebenso der Strand von Saint-Félix, an dem sich Läufer aller Distanzen zur großen Party trafen. Der Mauritius-Marathon ist AIMS- und IAAF-zertifiziert. Diese Laufveranstaltung bietet Gelegenheit, auf sportliche Weise die schönsten Seiten der Insel Mauritius zu entdecken. Der mauritische Winter (Mai - Oktober) mit Temperaturen von 17 bis 23 Grad Celsius und nur wenigen Regentagen eignet sich bestens für sportliche Aktivitäten wie beispielsweise Laufen, Golfen und jegliche Art von Wassersport.


Die Organisatoren des Mauritius-Marathons blicken auf eine erfolgreiche und gelungene Veranstaltung zurück. Als Partner und Sponsoren traten folgende Unternehmen auf: Incentive Partners Mauritius Ltd, LUX* Sports, das Hotel Tamassa (Lux* Island Resorts), Air Mauritius, VITAL, Fortis Darné Clinic, SOS Kinderdörfer weltweit, Link to Life, MMCS und die Mauritius Tourism Promotion Authority (MTPA).


Viele begeisterte Teilnehmer des diesjährigen Mauritius-Marathons sagten, dass sie auch im nächsten Jahr wieder an der Laufveranstaltung teilnehmen möchten. Die vierte Auflage des Mauritius-Marathons ist für Sonntag, den 14. Juli 2013 geplant.


Details zum Mauritius-Marathon unter www.ilemauricemarathon.com.
Weitere Informationen zu Mauritius unter www.tourism-mauritius.mu.

Kurzinfo Mauritius

Mauritius liegt im Indischen Ozean, etwa 800 Kilometer östlich von Madagaskar. Die Vulkaninsel ist berühmt für die Herzlichkeit seiner multikulturellen Bevölkerung, für weiße Sandstrände sowie für erstklassige Hotels. Dank des subtropischen und beständig warmen Klimas ist Mauritius ein ganzjähriges Urlaubsziel. Die Insel ist ideal für Wassersportler, Golfer, Wanderer, Kulturliebhaber, Wellness-Gäste, Hochzeitspaare und für Familien.

Direktflüge von Deutschland dauern ungefähr elf Stunden. Während der europäischen Sommerzeit beträgt die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Mauritius lediglich zwei Stunden. Besondere Impfungen sind nicht notwendig. Hauptstadt der repräsentativen Demokratie ist Port Louis. In Mauritius und auf der dazugehörenden Insel Rodrigues wohnen 1,2 Millionen Menschen. Hindus, Muslime und Christen leben in dem Inselstaat friedlich miteinander. Englisch ist die offizielle Amtssprache. Im Alltag wird neben Englisch auch Französisch und Kreolisch gesprochen. Weitere Informationen zu Mauritius unter www.tourism-mauritius.mu

Die Mauritius Tourism Promotion Authority (MTPA) ist eine halbstaatliche Organisation, die 1996 per Gesetz (dem MTPA Act) geschaffen wurde. Die Organisation arbeitet auf Weisung des Ministeriums für Tourismus, Freizeit und Außenkommunikation.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

By submitting the comment you agree that your personal data will be processed according to Mynewsdesk's <a href="http://www.mynewsdesk.com/de/about/terms-and-conditions/privacy_policy">Privacy Policy</a>.