Skip to main content

Mitsubishi präsentiert sich auf Europas bedeutendster Jagdmesse

Pressemitteilung   •   Jan 30, 2017 11:52 CET

  • Eldorado für alle Jäger, Hunde- und Naturfreunde
  • Mehr als 80.000 Besucher

Vom 31. Januar bis 5. Februar öffnet die Messe „JAGD & HUND“ in den Westfalenhallen Dortmund ihre Pforten. In der Halle 3B wird der Automobilhersteller Mitsubishi Motors dem Publikum Fahrzeuge aus seiner Palette präsentieren, die mit ihrem Allradantrieb auch für den Einsatz abseits befestigter Straßen geeignet sind und somit das richtige Angebot u.a. für Jäger, Angler, Hunde- und Naturfreunde darstellen.

Neben dem L200, einem der beliebtesten Allrad-Pick-ups auf dem deutschen Markt, zeigt Mitsubishi in Dortmund auch die SUV-Modelle ASX und Outlander. Das Flaggschiff der off-road-tauglichen Fahrzeugpalette von Mitsubishi ist der Full-Size-Geländewagen Pajero, der in Dortmund als 3- und 5-Türer zu sehen sein wird. Alle ausgestellten Fahrzeuge sind mit attraktivem und praktischem Zubehör ausgerüstet.

Wie für alle Mitsubishi Modelle gewährt der Hersteller auch für die in Dortmund gezeigten Exponate eine 5-jährige Garantie bis 100.000 km.

JAGD & HUND, Europas größter Jagdmesse, ist ein riesiges Einkaufs- und Erlebnisrevier für alle Jäger, Hunde- und Naturfreunde. Zum diesjährigen Programm gehören wie immer Highlights wie die Deutsche Meisterschaft der Hirschrufer, das 4x4-Revier und Publikumslieblinge wie Jagdhunde und Greifvögel. Das umfangreiche Unterhaltungs- und Informationsangebot, gepaart mit einem umfassenden Angebotsspektrum macht die JAGD & HUND seit mehr als 30 Jahren zu dem Anziehungspunkt der Branche und hat sie weit über die europäischen Grenzen hinaus bekannt gemacht.

Die JAGD & HUND, Europas größte Jagdmesse, lockt zusammen mit ihrer „Schwestermesse“ FISCH & ANGEL jährlich rund 80.000 Jäger, Angler, Hunde- und Naturliebhaber nach Dortmund. Rund 800 Aussteller aus fast 40 Nationen präsentieren auf beiden Messen ein umfassendes Angebot aus Bereichen wie Wildhege und -pflege, Jagdinterieur und Jagdtouristik, Jagdfahrzeuge und Jagdhäuser, Landschafts- und Naturschutz sowie Angelfischerei und Angelreisen.

** 

ASX Kraftstoffverbrauch (l/100 km) kombiniert 5,8–4,6. CO2-Emission kombiniert 152–119 g/km. Effizienzklasse C–B. 

L200 Kraftstoffverbrauch (l/100 km) kombiniert 7,5–6,9. CO2-Emission kombiniert 196–180 g/km. Effizienzklasse D–C. 

Outlander Kraftstoffverbrauch (l/100 km) kombiniert 6,7–5,1. CO2-Emission kombiniert 155–134 g/km. Effizienzklasse D–A. 

Pajero Kraftstoffverbrauch (l/100 km) kombiniert 9,3–9,0. CO2-Emission kombiniert 245–238 g/km. Effizienzklasse E–D. 

Messverfahren VO (EG) 715/2007 

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG 

Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und von anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Ein Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen aller in Deutschland angebotenen neuen Personenkraftfahrzeugmodelle ist unentgeltlich an jedem Verkaufsort in Deutschland erhältlich, an dem neue Personenkraftfahrzeuge ausgestellt oder angeboten werden.
Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007 (für Benzin- und Dieselfahrzeuge) bzw. ECE R 101 (für Elektro- und Hybridfahrzeuge) unter Berücksichtigung des in Übereinstimmung mit dieser Vorschrift festgelegten Fahrzeugleergewichts ermittelt. Zusätzliche Ausstattungen, Wetterbedingungen und Fahrweise können zu höheren als den angegebenen Verbrauchs- sowie CO2-Werten führen. 


Die Mitsubishi Motors Corporation ist der älteste Automobil-Serienhersteller Japans. Bereits 1917 fertigte das Unternehmen das serienfähige Modell A in Kobe, es wurde von einem 2,8-Liter-Vierzylinder mit 35 PS angetrieben. 1921 begann die Produktion von Leichtlastwagen, 1934 entstand der erste Personenwagen mit Allradantrieb und Dieselmotor, der PX 33. Mit dem Geländewagen Pajero, dessen Wettbewerbsversion zwölf Mal die Rallye Paris Dakar gewann, hat Mitsubishi Geschichte geschrieben. Auch im On-Road-Rallyesport konnte die Marke punkten und gehört mit fünf Titeln als Rallye-Weltmeister zu den erfolgreichsten Autoherstellern dieses Wettbewerbs. Heute ist das Ziel nachhaltiger Mobilität in die Unternehmensstatuten eingebettet. Mit dem Elektrofahrzeug Mitsubishi Electric Vehicle gelang der Schritt in die E-Mobility, der Plug-in Hybrid Outlander ist das erste SUV Plug-in Hybrid mit Allradantrieb.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument