Skip to main content

So erhöhen Sie Ihren Newsroom-Traffic um 279%

Blog-Eintrag   •   Okt 17, 2016 08:52 CEST

Während der Kampagne "Give a beep" mit unserem Kunden Hövding schossen die Zahlen der Newsroom-Besucher und die Verweildauer der Leser in die Höhe. Nach einem Monat Kampagnenlaufzeit ist die Anzahl der Besucher im Newsroom um 279% gestiegen. Die Seitenaufrufe pro Besuch stiegen um 172%.

Vor der Kampagne nutzte Hövding den Newsroom hauptsächlich um Pressemitteilungen und News zum Produkt zu verbreiten. Wie die meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen, hatte auch Hövding - mit nur einer Person in der Kommunikationsabteilung - nicht immer die Zeit und die Ressourcen spannenden Content zu produzieren. Eine Content-Strategie oder festgelegte Auswertungskriterien gab es ebenfalls nicht. 

Was also war das Erfolgsrezept der Kampagne? Ein gut aufgestellter Content-Kalender, eine Botschaft im Mittelpunkt der Kommunikation und ein optimierter Newsroom. Im Folgenden etwas ausführlicher:

1. Content-Kalender
Sie sollten Ihren Lesern regelmäßig wertvollen Content anbieten und dafür ist ein Kalender essenziell. Er hilft Ihnen dabei die Inhalte zu organisieren und einen Spannungsbogen zu entwickeln. Für "Give a beep" war die Kampagnenlaufzeit sehr begrenzt: Innerhalb der fünf Wochen lag die Veröffentlichungsrate bei drei Inhalten pro Woche. 

Setzen Sie sich realistische Ziele. Das Wichtigste ist, dass es eine Struktur gibt, die jeweils gleiche Veröffentlichungsabstände vorsieht, so dass Ihre Leser wissen, an welchem Tag Sie Inhalte von Ihnen erwarten können. 

2. Zielorientiertes Storytelling
”People don’t buy what you do. They buy why you do it."
Der Fokus der Kommunikation wurde vom Produkt auf das Ziel verlagert. Der produzierte Content hat sich ausschließlich um die Freude am Radfahren, nicht um das Produkt von Hövding, gedreht. 

Es ist ohnehin wichtig eine Kernbotschaft bzw. Vision für Ihr Unternehmen zu formulieren. Versuchen Sie eine Nische oder einen Schwerpunkt aufzugreifen. Im Idealfall charakterisiert Ihre Botschaft einen der wichtigsten Nachrichtenfaktoren, wie z.B. Aktualität, Emotionalität, Fortschritt oder Nutzen. Dann haben Sie gute Chancen Reichweite damit zu bekommen. 

3. Optimierter Newsroom
Um die Reichweite Ihrer Veröffentlichungen zu maximieren, sollten Sie Ihren Newsroom optimal nutzen. Das sind die Tipps von Hövding: 

  • Halten Sie die Pressekontakte im Newsroom stets aktuell. 
  • Laden Sie eigene Pressekontakte in den Newsroom hoch, die noch nicht im Mynewsdesk-Verteiler sind.
  • Ergänzen Sie zu jeder Veröffentlichung relevante Schlagworte.
  • Hängen Sie an jede Veröffentlichung zugehöriges und weiterführendes Material an. So wird die Verweildauer der Leser im Newsroom verlängert.  
  • Weiterhin verlängern die Verweildauer: Eine gute Lesbarkeit der Artikel (kurze Abschnitte, Zwischenüberschriften, Aufzählungen), das Einbinden hochaufgelöster Bilder, eine aktivierte Kommentarfunktion und Links zu Newsroom-internen Artikeln. 
  • Legen Sie die Füße nach dem Klick auf "Publish" noch nicht hoch. Teilen Sie Ihren Inhalt in Social Media, verlinken Sie ihn im Newsletter und finden Sie relevante Webseiten zu Ihrer Branche und teilen Sie dort Ihren Artikel. 
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Kollegen dem Newsroom folgen und neue Inhalte in ihren Netzwerken teilen.  

Wir hoffen, es waren ein paar hilfreiche Tipps für Sie dabei. Unser Customer Success Team steht Ihnen jederzeit für weitere Empfehlungen und einen individuellen Austausch zu Ihrem Newsroom zur Seite. 

Sie arbeiten noch gar nicht mit dem Newsroom und sind neugierig geworden? Hier können Sie den Newsroom kostenfrei und unverbindlich testen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar