Skip to main content

Superhero Training: “Social” ist das neue schwarz!

Blog-Eintrag   •   Jul 02, 2015 15:36 CEST

Das ClueCamp in der Location Margarete in Frankfurt am Main am 29. Juni stand ganz im Lichte von Digital Leadership, Social CEO und Brand Management. Was haben all diese Themen gemeinsam?

Authentizität und Menschlichkeit.

Im heutigen digitalen Zeitalter sind diese Eigenschaften Vorraussetzung für jeden Einzelnen genauso auch für jede Unternehmensmarke  - und so einfach zu durchschauen wie noch nie.

Barbara Liebermeister, Leiterin des Instituts für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IfidZ) ist Expertin auf diesem Gebiet. Der digitale Wandel lässt die Grenzen verschwinden und ermöglicht Kommunikation auf Augenhöhe. Der Mensch wird als Marke wahrgenommen. Es führt der Thought Leader, ganz gleich ob er die Position “Manager” hat oder nicht. “Social” ist das neue schwarz. Es steckt jedoch sehr viel mehr dahinter - die Persönlichkeit des Menschen wird zum Markenasset. Und wissen Sie, diese richtig einzusetzen? Kennen Sie Ihre Message und erzählen Sie Ihre Markenstory schon?

Klaus Eck, Geschäftsführer und Gründer der Eck Consulting Group, meint, dass sich die Relevanz  der Social Media Kommunikation vielen CEO’s noch nicht erschlossen hat. Twitternde Unternehmenslenker sind in Deutschland noch immer rar gesät, weil viele CEOs in erster Linie die Risiken der Social Media Kommunikation sehen, Angst vor einem Kontrollverlust haben sowie keine Zeit für solchen “digitalen Schnickschnack”. Dabei können Social CEOs mit ihrem digitalen Engagement die Unternehmensreputation auch auf 140 Zeichen verbessern und eine Vorbildfunktion für alle Mitarbeiter einnehmen. Manager wollen Strategie - Social Media Kommunikation ist genau das. “Social” schafft es die Marke mit dem CEO zu verbinden und eine menschliche Seite für ein Unternehmen zu kreiieren - die Vorraussetzung für Authentizität.

Tabea Jost, Director Marketing & Communications Mynewsdesk, führte alle Themen unter dem Begriff “Brand Management 3.0” zusammen. Eine erfolgreiche Marke im digitalen Zeitalter braucht eine integrierte Onlinekommunikation. Durch intelligente Technologie kann die aktive Steuerung und Kontrolle der Kommunikationsaktivitäten im Netz möglich und der Markenwert langfristig gesteigert werden.

Warum also nicht ein bisschen Zeit in den Aufbau der Eigenmarke stecken? Sich als Thought Leader zu entwickeln, ist nicht schwer, es erfordert nur Kontinuität und Präsenz auch im Social Web. Wenn Sie anfangen Ihre Unternehmensbotschaft sprichwörtlich zu erzählen, wird es wiederum einen positiven Einfluss auf die Unternehmensmarke haben. Denn Sie und Ihre Botschaft werden Teil der Unternehmensgeschichte. Es gibt nichts Authentischeres, als wenn diese durch die Menschen im Unternehmen kommuniziert wird.

In diesem Sinne freuen wir uns auf das nächste ClueCamp mit Ihnen!

_______________________________________________________________________________________

Das ClueCamp presented by Mynewsdesk bietet eine innovative und interaktive Plattform zum Austausch, Diskussion und Weiterbildung für PR-Profis, Kommunikatoren und Meinungsführer aus dem digitalen Umfeld.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.