Skip to main content

​Warum Content für Ihre Kunden so wertvoll ist

Blog-Eintrag   •   Jul 29, 2016 07:15 CEST

Blog-Posts, News, Pressemitteilungen, Bilder, Videos, Live Streams...Content is King. Guter Content, regelmäßig publiziert erhöht Ihre Markenbekanntheit und bringt Ihnen neue Kunden. Aber was ist mit den Kunden, die Sie bereits haben? Laut Gartner werden 80% der Umsätze in Unternehmen von Bestandskunden generiert. Und es ist bekannt, dass es deutlich teurer ist einen neuen Kunden zu gewinnen, als einen bestehenden zu halten. Vergessen Sie also nicht, denen die Sie bereits zu schätzen wissen, Aufmerksamkeit zu schenken.

Wir beleuchten nicht die klassischen Marketing-Maßnahmen, wie Treue-Programme oder Produktempfehlungen nach Data-Mining oder den wichtigen persönlichen Dialog mit Ihren Kunden, sondern wie Sie mit der Bereitstellung von Inhalten Nutzer in treue Kunden verwandeln. Ein paar Anregungen:

Regelmäßig publizieren = Höhere Bindung
Unternehmen, die mehr als 16 Veröffentlichungen im Monat haben, generieren fast 3,5mal mehr Traffic auf Ihrer Website als andere, die 0-4 mal im Monat publizieren. Das zeigte eine Umfrage von Hubspot. Wenn Sie dabei Content mit echtem Mehrwert anbieten, etablieren Sie sich als Experte auf Ihrem Gebiet und stärken damit das Vertrauen der Besucher, unter denen sich auch Ihre Kunden befinden. Und Vertrauen wiederum ist in jeder menschlichen Beziehung ein großer Bindungsfaktor.

Einbeziehen = Zugehörigkeitsgefühl
Neben Ihnen können auch Ihre Kunden Ihre Marke repräsentieren. Wenn Sie Ihre Kunden bei der Content-Kreation einbeziehen, hat das gleich zwei Vorteile: Einerseits zeigen Sie Ihren Kunden Wertschätzung, was wiederum Ihre Bindung stärkt. Und andererseits produzieren Sie einen besonders starken Content, denn dank des menschlichen Orientierungsbedürfnisses vertrauen Verbraucher/ Anwender eher untereinander als der Marke selbst. Ideen für gemeinsamen Content:

  • Kunden-Events: Produzieren Sie eine Fotowall oder Accessoires, die zum Fotografieren anregen. Auch Video-Interviews mit Statements zum Event oder zum Motto sind eine gute Möglichkeit. Unser diesjähriges Foto-Accessoire zur Mynewsdesk FutureComms in London:

  • Customer Success Stories: Als Video, Blog oder Handout.
  • Kunden-Awards: Das zeigt Ihre Wertschätzung gegenüber Kunden, die Ihr Produkt besonders erfolgreich nutzen. Produzieren Sie Urkunden, Trophäen, Award-Logos und lassen Sie Ihre Kunden selbst darüber berichten: In einem Blog, einem Statement im Newsletter oder einem kurzen Video mit Interview oder Danksagung. 
  • Umfragen: Befragen Sie nach Zufriedenheit und Verbesserungsvorschlägen. So lernen Sie Ihre Kunden noch besser kennen, Sie zeigen Interesse an ihren Bedürfnissen, bekommen wertvollen Input und verfassen mit den Ergebnissen einen Blog oder eine Pressemitteilung. 

Ausbilden = Befähigung
Ein ausgebildeter Kunde ist ein fähiger Kunde und das ist für Sie ein guter Kunde. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Kunden Ihr Produkt optimal nutzen. Ein desorientierter Kunde ist unzufrieden, weil er für etwas zahlt was im Wesentlichen für ihn nutzlos ist und das nur weil er nicht richtig ausgerüstet wurde.

Instruierender Content muss hier aber nicht immer ein Blog-Post mit den „Zehn Top Tipps“ sein, sondern kann ebenso ein interaktives Webinar, ein Video Tutorial oder eine Infografik sein. Finden Sie heraus, wie Ihr Publikum am liebsten lernen möchte und passen Sie Ihre Inhalte entsprechend an. Bei Produkt-Updates oder Änderungen im Service bieten sich Blogs an, die Sie aus dem Newsroom heraus an Ihre Kundenkontakte versenden. Bereiten Sie den Text rechtzeitig vor, damit er zum Tag der Änderung live ist und an die Kunden geht.

Wir hoffen wir konnten Sie ein wenig inspirieren. Aber die wichtigste Message dieses Blogs bleibt: Pflegen Sie die, die Ihnen bereits gewogen sind. Ein engagierter Kunde ebnet den langfristigen Erfolg Ihrer Marke. 

Um den Newsroom kostenfrei zu testen klicken Sie hier

Mynewsdesk Websignup

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.