Skip to main content

Pernod Ricard Deutschland nimmt Besucher beim Bar Convent Berlin 2016 mit auf eine kleine Weltreise

Pressemitteilung   •   Okt 10, 2016 13:47 CEST

Programm Pernod Ricard Deutschland auf dem BCB 2016

Köln, 10. Oktober 2016. Pernod Ricard Deutschland präsentiert in diesem Jahr auf dem Bar Convent Berlin als größter Aussteller eine Erlebnisreise rund um die Welt exquisiter Spirituosen. Das vielfältige Programm an den Ständen von Pernod Ricard Deutschland mit zahlreichen Höhepunkten lädt die Besucher dazu ein, in verschiedene Markenwelten einzutauchen, die Produkte zu probieren, zu erkunden und dadurch hautnah zu erleben.

Kubanische Sonne oder europäisches Flair – für jeden ist etwas dabei

Die Reise startet unter der Sonne Kubas. Havana Club hat anlässlich des Bar Convent die berühmte Bar aus Havanna „El Floridita“ nachgebaut. Hier erleben die Besucher echtes kubanisches Lebensgefühl und können erstklassige Daiquiris genießen, gemixt von den Deutschen Siegern der Academia del Ron zusammen mit dem aus Kuba eingeflogenen Chef Bartender des El Floridita“, Alejandro Bolivar.

Weniger heiß, dafür mit viel Charme und Flair, geht es für die Besucher weiter nach Europa. Und zwar zunächst in den Straßen von Paris.Der Stand von Lillet besticht durch die originalgetreue Atmosphäre eines Pariser Straßencafés und einem eigenen kleinen Weinkeller. In dieser besonderen Szenerie wird weltweit erstmalig der Lillet Grande Réserve auf die Zunge gebracht. Für diese Premiere reist extra der Kellermeister von Lillet, Jean-Bernard Blancheton, an. Neben Lillet wird auch Havana Club eine exklusive Produktneuheit präsentieren. Ein weiteres Highlight ist der Besuch der „Jameson Corner“, die den Besuchern einen typisch irischen Empfang bereitet. Der authentische Markengenuss wird hier unter dem Motto „Gourmet Junk Food with an Irish twist“ zelebriert. Die Barlegende Nick Strangeway präsentiert mit viel Leidenschaft die Craft Beer Kollaboration „Jameson Caskmates“, eine neue Whiskeykreation mit einem Craft Beer Finish. Im Kontrast dazu können interessierte Kunden in der Prestige Selection „Library“ in die besondere Atmosphäre einer kleinen und edlen Bücherei eintauchen. Diese bietet einen optimalen Rückzugsort für Gespräche, außerdem können hier in stilvollem Ambiente die Genussdimensionen von Perrier-Jouët, Elyx und Chivas Regal 18 erlebt werden. Neben Frankreich und Irland werden die Besucher durch die hochklassigen Produkte auf ihrer Reise so auch nach Schweden und Schottland „entführt“.

BCB 2016 – das Who-is-Who der deutschen und internationalen Bar-Szene in Berlin

An allen Pernod Ricard Deutschland Ständen und Auftritten bietet sich die Möglichkeit, lokalen und internationalen Bartender Competition Gewinnern zu begegnen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. In ihren Vorträgen und Kreationen spüren die Besucher die unmittelbare und authentische Brand Experience.

Von spät bis früh – die Markenwelt von Pernod Ricard Deutschland beim Abendprogramm und Frühstück erleben

Bei den „Mixology Bar Awards 2017“ – die wichtigste Auszeichnung der Barbranche im deutschsprachigen Raum – präsentiert Perrier-Jouët den Award „Bar des Jahres – Deutschland“. Hochkarätige Momente zu erleben und zu feiern, hierfür steht der Genuss von Perrier-Jouët. Mit der Präsentation der Preisverleihung in der Kategorie „Bar des Jahres – Deutschland“ unterstreicht Pernod Ricard Deutschland seine marktführende Position im Segment der Premium- und Prestige-Spirituosen und das vielfältige Engagement für die Bar-Kultur.

Die Reise „endet“ vorerst in Berlin, denn um den ersten Messetag angemessen ausklingen zu lassen, lädt Pernod Ricard am 11. Oktober 2016 ab 21:00 Uhr zur Bartender Night in die Sharlie Cheen Bar ein. Auch hier schafft das Who-is-Who der Bar-Szene unverwechselbare Momente. Für exzellente Drinks sorgen die Gewinner der Pernod Ricard Bartender Competitions des letzten Jahres. Unterstützt werden sie durch Top-Bartender aus dem Ausland: Mit Timo Janse (Amsterdam), Nick Strangeway (London), Scotty Schuder (Paris), Naren Young (NYC), Philip Bischoff (Singapore), Dario Knox (Singapore), Alex Sourmpatis (Thessaloniki) und Rogerio Igarashi (Tokyo) sind bei der Bartender Night echte Könner am Werk. Musikalisch abgerundet wird das Event durch die Sounds von Frederik Knüll und Klaus St. Rainer.

Für alle Nachtschwärmer und Frühaufsteher lädt Absolut am zweiten Convent-Tag ab 11:00 Uhr erstmals zu einem „Breakfast of Champions“ mit Speisen von Chicago Williams und Klassikern wie Bloody Mary oder Espresso Martini ein.

Die Gruppe Pernod Ricard mit Hauptsitz in Paris ist weltweit der zweitgrößte Spirituosen- und Weinkonzern. Die Fusion der französischen Unternehmen Pernod und Ricard legte 1975 den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Weltweit vertreibt und vermarktet Pernod Ricard mit insgesamt 18.500 Mitarbeitern in 85 Ländern Spirituosen und Weine. Auf dem deutschen Markt wird die Gruppe durch Pernod Ricard Deutschland GmbH mit Sitz in Köln repräsentiert und vermarktet ein Portfolio von bekannten Premium- und Prestige-Spirituosen. Das Sortiment umfasst unter anderem die Marken Ramazzotti, Havana Club, Absolut, Ballantine´s, Chivas Regal, Jameson, The Glenlivet, Malibu und Lillet. Mit 219 Mitarbeitern konnte Pernod Ricard Deutschland im Geschäftsjahr 2014/15 einen Bruttoumsatz von 690 Millionen Euro verzeichnen und damit seine Marktführerposition weiter stärken.

Dabei ist sich Pernod Ricard Deutschland seiner unternehmerischen Verantwortung bei der Vermarktung von alkoholischen Getränken bewusst. Für die Aufklärungsinitiativen „Responsible Party“ und „Responsible Day“ wurde das Unternehmen im Bereich Prävention mit dem Health Media Award 2014 ausgezeichnet. Mehr Informationen unter www.pernod-ricard-deutschland.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar