Skip to main content

Das Comeback der Brauntöne: modern und wohnlich zugleich

News   •   Feb 23, 2019 18:47 CET

Illustration: Björn Steinmetzler; Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS)

Das Badezimmer wird immer wohnlicher. Trendfarben wie Petrol oder Ultraviolett unterstützen diesen Eindruck. Doch Interior Designer wählen gerne natürliche Farben, die neutraler und wärmer sind. Und diese Farben sind vor allem in der Braun- und Sandton-Palette zu finden. Die neuen Brauntöne haben dabei überhaupt nichts mehr mit dem altbekannten Bahamabeige zu tun – die braune Farbwelt ist vielmehr ausgesprochen modern. Denn auch hier gilt, ähnlich wie bei Grau, die Formel: Bloß keine langweilige Reinfarbe wählen. Das Geheimnis liegt in den unterschwelligen Tönen. Da schwingt Schlamm, Lehm oder Terracotta, Olive, Bronze oder Rost, Tannenwald oder Zedernholz, Puder oder Taupe mit – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Doch auch die klassischen Braun-Töne von Schokolade über Nougat und Karamell werden heute wieder ganz unverblümt neben Brombeere und Petrol gesetzt. Mit dem Revival der 70er und einer unbefangeneren Sicht auf die klassische Einrichtungsfarbe kleiden sich Wohnzimmer und Home Office in winterwarme bis Strandhafer-helle Farben. Beige ist die neutrale Trendfarben-Alternative zu den kräftigeren Rot-, eleganten Grün- und warmen bis pastelligen Koralle-Kleidern für das Sofa.

Auch für Ton-in-Ton-Arrangements bietet sich das nuancenreiche Braun an. Keine andere Farbe verbreitet mehr Gemütlichkeit und Behaglichkeit. In einem braunen Ambiente kommen wir zur Ruhe und fühlen uns geborgen. Und solange die Farbgebung mit gedeckten Tönen nicht zu drückend wirkt – hier helfen Farbtupfer in Orange, Brombeere oder auch Weiß -, spricht nichts gegen ein modernes Interieur in Braun oder Beige.

Dabei lässt sich Braun in zweierlei Weise zeitgemäß interpretieren: als von der Natur inspiriertes Farbspektrum, das häufig mit Naturmaterialien zu einem harmonischen Farbraum kombiniert wird, oder als Zitat historischer Stile, das künstlerisch eingesetzt wird. Um den frischen, natürlichen Look zu verstärken, werden vor allem matte Oberflächen gewählt. Bei den Materialien steht Holz ganz oben auf der Favoritenliste für ein wohnliches Badezimmer. Es ist vor allem der Dauerbrenner Eiche, die an der Wand, bei Konsolen und auf dem Fußboden für ein angenehmes Wohlfühlambiente sorgt – gerne mit einem Finish, das zum Trend eines hellen Milieus passt. Zum anderen sind auch elegante Arrangements mit dunkleren Holztönen von Cognac bis Mooreiche wieder im Kommen, besonders bei der Avantgarde. Hier wird die braune Farbskala betont hochwertig umgesetzt, um einen Hauch von Art Déco und Luxus ins modernistische Badezimmer zu bringen.

Von Möbeln und natürlichen Ambiente für den Einsatz im Badezimmer

Nicht nur im Wohnzimmer, sondern auch in Flur und Bad sorgen Möbel aus massivem Holz für eine wohnliche und behagliche Atmosphäre. Allerdings herrschen bisweilen Temperatur- und Feuchteschwankungen in diesen Räumen, die den Möbeln zusetzen können. Damit die Massivholzmöbel perfekt geschützt werden, sind die Oberflächen von Badmöbeln mit einem umweltverträglichen Wasserlack veredelt. So erhalten sie eine perfekte Haptik und Optik und trotzen hoher Luftfeuchtigkeit. Alternativ werden von den Sanitärherstellern innovative und hochwertige Oberflächen eingesetzt, die fast perfekt die Natur imitieren können. Egal in welchem Stil – die Materialfrage wird in allen Welten gerne durch Nachahmungen gelöst: Vom Stein-, Marmor- oder Holz-Look bis hin zu Stoffstrukturen ist alles möglich, ohne dass es künstlich wirkt.

Bedruckte Duschflächen, Bodenfliesen oder Spritzschutz in Holzoptik, Armaturen mit Holz-Intarsien oder auch Konsolenplatten aus Verbundmaterialien imitieren geschickt die Natur und kombinieren sie mit den positiven Materialeigenschaften des bewährten Produktkanons. Im Zusammenspiel mit passenden Accessoires in ergänzenden Akzentfarben – etwa in besagtem Petrol, Türkis, Orange, einem ins Beige gehenden Altrosa („Millennial Pink“), Ultraviolett oder mit zu Olive und Braun passenden Senftupfern – wird das Badezimmer mit völlig staubfreien Brauntönen zum Lifestyle-Bad.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.