Skip to main content

Einer für alle: der Rundum-Versicherungsschutz für Smartphones & Co

Pressemitteilung   •   Aug 25, 2015 09:15 CEST

Fast in jeder Familie sind mehrere Smartphones und Tablets im Einsatz und mit den neuen Smartwatches werden es noch mehr Geräte. Wollte man jedes einzelne versichern wäre man ein Vermögen los. Abhilfe schafft hier der neue und wohl einzigartige Mobilschutzbrief „mobilOK“, der alle Handys, Smartphones, Tablets und Smartwatches in einem Haushalt einschließt.

Immer und überall sind die mobilen Geräte im Einsatz. Dadurch erhöht sich auch die Gefahr für Smartphone & Co, Schaden zu erleiden oder gar gestohlen zu werden. Auch unsachgemäße Anwendung kann dem liebgewonnenen und vor allem teuren Gerät den Garaus machen. Der Anwender bleibt auf den Kosten für Reparatur oder Neukauf sitzen, da die versicherten Gefahren, wie Bedienungsfehler oder Sturzschäden in der Hausratversicherung nicht abgedeckt sind. Genau hier setzt SPB Deutschland GmbH ein Tochterunternehmen der SPB Gruppe (europäischer Marktführer im Affinity Versicherungsbereich) mit dem Rundumschutzangebot mobilOK an. Diese neue und wohl einzigartige Versicherung schließt alle mobilen Geräte im Haushalt, also Handys, Smartphones, Tablet PCs und Smartwatches, ein. Egal wie viele Mobilgeräte von einem Single, einer Lebensgemeinschaft oder einer Großfamilie mit Kindern bis 18 Jahre genutzt werden, der umfassende Versicherungsschutz gilt während der Vertragsdauer für alle Geräte. Und das Beste daran, die Geräte müssen nicht separat registriert werden, kommen also neue Geräte während der Versicherungsdauer dazu sind diese automatisch versichert.

Zwei Varianten von mobilOK werden angeboten. Im Basis-Schutz sind Bruch- und Sturzschäden, Flüssigkeits- und Feuchtigkeitsschäden, Brand und Blitzschlag, Überspannung und Kurzschluss sowie Bedienungsfehler eingeschlossen und das alles für einen Preis von 11,90 Euro monatlich. Für einen geringen Aufpreis von 2 Euro bietet die mobilOK den Plus-Schutz an. Dieser umfasst zusätzlich zum Basis-Schutz auch Erstattung bei Einbruchdiebstahl, Raub und Plünderung sowie Vandalismus.

So umfassend der Versicherungsschutz ist, so einfach und unkompliziert ist der Vertragsabschluss. Der Versicherte muss keine Geräte erfassen, zahlt monatlich und kann den Vertrag jährlich kündigen aber auch unbegrenzt laufen lassen. Und sollte er doch noch Fragen haben, bieten die zentrale Service-Hotline sowie die Kundendienstabteilung jederzeit Antworten und individuelle Hilfe. Weitere Informationen unter www.mobilok.de

Über SPB Deutschland GmbH

SPB Deutschland GmbH als Versicherungsmakler rundet das Portfolio der französischen SPB Gruppe in Deutschland ab. SPB Deutschland wurde 2012 als 100%ige Tochtergesellschaft der seit über 20 Jahren am deutschen Markt tätigen SPB Garant GmbH gegründet.

Durch diese Neugründung ist die SPB Gruppe nun in der Lage alle Marktfelder im Bereich Garantieverlängerung und White-Label-Versicherungen in Deutschland abzudecken.

Das Produktportfolio erstreckt sich über Garantieverlängerungen für elektronische Weiße/Braune Ware, Küchen, Spielekonsolen sowie industrielle und privat genutzte EDV-Technik. Schutzbrief Leistungen für Smartphones und Tablet Geräte gehören ebenfalls zum Leistungsspektrum der SPB.

Im Bereich Wartungsverlängerungen für Rechenzentren hat SPB spannende und innovative Konzepte für Ihre Kunden erarbeitet und ebenso erfolgreich am deutschen Markt etabliert.

SPB Deutschland GmbH versteht sich als Produktgeber für Mehrwertleistungen (White-Label) ihrer Kunden. Über diese Mehrwertleistungen generieren die Kunden der SPB eine höhere Kundenbindung sowie Wettbewerbsvorteile gegenüber ihren Mitbewerbern am Markt. Auch eine Anhebung der Servicequalität ist durch die Programme der SPB gewährt.

Neben der Erstellung von Verträgen und Bedingungen ist die Kalkulation, das Vertrags- sowie Schadenmanagement eine Mehrwertleistung der SPB für ihre Kunden.

SPB arbeitet mit namhaften Versicherungsgesellschaften aus dem In- und Ausland zusammen und sucht für jede Kundensituation den geeigneten Partner.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar