Skip to main content

Deutsche unterm Tannenbaum: mit Sinnsuche und Smartphone

Pressemitteilung   •   Dez 03, 2019 12:47 CET

Entspannung an Weihnachten beim digitalen Lesen von Magazinen

Zeit für Familie und Freunde, gutes Essen, Ruhe und Entspannung – Weihnachten hat eine hohe Bedeutung für die Deutschen. Aller Kommerzialisierung zum Trotz stehen dabei Werte, Traditionen und Rituale im Mittelpunkt. Aber wie passt das Smartphone da hinein? Ist bei den Deutschen zu Weihnachten Digital Detox oder Daddeln angesagt – mit dieser Frage beschäftigte sich die aktuelle Studie* der Magazin-Flatrate Readly, für die 2.117 Deutsche nach ihren Einstellungen zu Weihnachten befragt wurden.

Eine Mehrheit der befragten Männer und Frauen äußert ein starkes Bedürfnis nach sinnstiftenden Tätigkeiten an Weihnachten. Das ist ihnen wichtiger als die Beschäftigung mit dem Smartphone: Mehr als zwei Drittel (68 %) geben an, die Smartphone-Nutzung während der Feiertage durch sinnhafte Aktivitäten ersetzen zu wollen.

Diesem starken Wunsch zum Trotz sagt die Hälfte (50 %) der Befragten aus, dass sie ihr Smartphone an den Weihnachtsfeiertagen genauso häufig verwenden werden wie üblich. Ein Drittel der Männer und Frauen (31 %) plant, das Smartphone weniger, knapp jeder Zehnte (11 %), es mehr zu benutzen als üblich.

Smartphone-Nutzung mit Sinncharakter: Kommunizieren und Magazine lesen

Die Lieblingsbeschäftigung der Deutschen auf ihrem Smartphone an Weihnachten ist die Kommunikation im privaten Bereich: 51 % der Männer und Frauen nennen Nachrichten schreiben/telefonieren als favorisierte Aktivität. Auf Platz 2 und 3 folgen die Social Media Nutzung (32 %) und das Lesen von Nachrichten und Zeitschriften (22 %).

Bemerkenswert ist, dass die Studie eindeutig zeigt: Auch bestimmte Aktivitäten mit dem Smartphone bieten für die Deutschen erfüllende Erlebnisse mit Sinncharakter. So nennen 52 % der Befragten Nachrichten schreiben/telefonieren als für sie bedeutungsvolle Tätigkeit. Das Lesen von Nachrichten und Zeitschriften empfinden 35 % Deutschen als sinnstiftende Smartphone-Aktivität.

„Zu Weihnachten wünschen sich die Menschen Entspannung, Zufriedenheit, Genuss und Verbindung mit den Lieben in ihrem Leben. Teilweise sehen sie die Smartphone-Nutzung offenbar konträr dazu, in anderen Bereichen dagegen als Bereicherung, etwa wenn das Smartphone die Kommunikation mit Freunden und Familie ermöglicht oder Entspannung beim gemütlichen Schmökern in digitalen Zeitschriften“, erläutert Marie-Sophie Bibra, Head of Growth DACH bei Readly.

*Die Umfrage wurde vom Meinungsforschungsinstitut YouGov im Auftrag von Readly durchgeführt. Im Zeitraum vom 8. bis 17. November 2019 fanden insgesamt 7462 Online-Interviews mit Befragten über 18 Jahren aus Schweden, Deutschland, UK, den Niederlanden und Italien statt.

Readly (www.readly.com) ist eine Plattform für digitales Lesen, die unbegrenzten Zugriff auf Magazine und Zeitungen ermöglicht. Mit der einfach zu bedienenden App können Nutzer für monatlich 9,99 Euro auf dem Tablet, PC oder Smartphone auf rund 4.500 Titel zugreifen, davon über 1.000 deutschsprachig. Von Autos über Lifestyle bis zu Pferden – das monatlich kündbare Flatrate-Modell hält eine große Bandbreite an unterschiedlichen Themenfeldern für die ganze Familie bereit.