Skip to main content

Führungswechsel bei Roland Berger: Charles-Edouard Bouée übergibt die Management-Verantwortung

Pressemitteilung   •   Jun 07, 2019 16:01 CEST

München/Berlin, Juni 2019: Auf der halbjährlichen Partnerversammlung heute in Berlin informierte Charles-Edouard Bouée - in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat - die Partnerschaft über seine Entscheidung, als CEO mit heutiger Wirkung zurückzutreten. Er hat sich entschieden, seine Erfahrung und sein Netzwerk im Bereich Innovation, disruptive Technologien und Künstliche Intelligenz für neue Herausforderungen einzubringen. Charles-Edouard Bouée übergibt ein transformiertes Unternehmen in einer gesunden wirtschaftlichen Lage nach einem Rekordjahr an ein Managementteam, das alle Regionen und Geschäftsfelder des Unternehmens abdeckt und folgende Partner umfasst: Tijo Collot d'Escury, Sascha Haghani, Satoshi Nagashima, Olivier de Panafieu und Stefan Schaible.

Marcus Berret, Vorsitzender des Aufsichtsrats: "Wir danken Charles-Edouard für sein starkes Engagement für unser Unternehmen in den letzten 18 Jahren und insbesondere für seine tatkräftige Rolle, die er dabei gespielt hat, unser Unternehmen wieder auf den Wachstumspfad zu bringen. Er war einer der Antreiber unserer Transformation. Wir danken ihm für die Organisation eines reibungslosen Übergangs und freuen uns, dass er mit seiner Erfahrung in beratender Funktion die weitere Entwicklung von Roland Berger unterstützt. Wir konzentrieren uns weiterhin darauf, unser Wachstum und unsere gute Geschäftsentwicklung voranzutreiben und streben für 2019 wieder ein Rekordjahr an."

Charles-Edouard Bouée: "Wir alle sehen, wie Globalisierung und Digitalisierung die Welt auf den Kopf stellen. Diese Entwicklungen bieten auch unglaubliche Möglichkeiten, die ich gerne erkunden und nutzen möchte. Nach 18 Jahren bei Roland Berger und nachdem ich die Transformation des Unternehmens in einem starken Team erfolgreich geleitet habe, bin ich bereit, diese wertvolle Erfahrung und Expertise in die unternehmerische Praxis umzusetzen."

Roland Berger, 1967 gegründet, ist die einzige der weltweit führenden Unternehmensberatungen mit deutscher Herkunft und europäischen Wurzeln. Mit rund 2.400 Mitarbeitern in 35 Ländern ist das Unternehmen in allen global wichtigen Märkten erfolgreich aktiv. Die 52 Büros von Roland Berger befinden sich an zentralen Wirtschaftsstandorten weltweit. Das Beratungsunternehmen ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von rund 230 Partnern.