Skip to main content

Roland Berger baut seinen Digitalansatz international aus: Digital Hub in Paris eröffnet

Pressemitteilung   •   Sep 26, 2019 11:48 CEST

München, September 2019: Roland Berger hat am 25. September einen Digital Hub im Herzen von Paris eröffnet. Damit baut die Unternehmensberatung die Hub-Strategie international weiter aus, die mit dem Digital Hub "Spielfeld" in Berlin seit 2016 in Kooperation mit Visa und dem Roland Berger Innovation Hub in Tokio erfolgreich implementiert wurde. Eine weitere Eröffnung ist in den USA geplant. Die Digital Hubs sind branchenübergreifende Plattformen für Unternehmensinnovationen. Abseits bestehender Routinen und Strukturen bieten sie Unternehmen die Möglichkeit, neue Formate auszuprobieren und anzuwenden. Für Start-ups sind sie ein idealer Zugang zu Unternehmen und Entscheidungsträgern. Dabei hebt sich Roland Berger vom Wettbewerb ab, indem Kunden statt End-to-End-Lösungen ein Netzwerkansatz mit Technologiepartnern angeboten wird.

"Der rasante technologische Wandel der digitalen Revolution bietet scheinbar unendliche Möglichkeiten und bedroht gleichzeitig bisher erfolgreiche Geschäftsmodelle. Die Digitalisierung in Unternehmen steht an einem Scheideweg. Nach den Jahren der unbegrenzten Digitalversuche und der regen Gründung von Start-ups setzen heute Unternehmen vor allem auf die Rentabilität ihrer Digitalinvestitionen. Die größte Herausforderung ist die Veränderung der gesamten Organisation und die Akzeptanz bei den Mitarbeitern, neue Wege zu gehen“, so Stefan Schaible, Global Managing Director von Roland Berger. "Mit unseren Hubs unterstützt Roland Berger Firmen bei wirklich relevanten Aspekten der Digitalisierung – von der Identifizierung neuer Geschäftsmodelle, um neue Umsatzquellen zu erschließen, über die Integration relevanter Start-ups bis hin zu Transformationsprozessen, um Funktionen und Strukturen mithilfe neuer Technologien zu optimieren."

Olivier de Panafieu, Mitglied des globalen Executive Committee und Managing Partner Frankreich ergänzt: "Mit der Eröffnung unseres Digital Hubs in Paris verfolgen wir unsere Wachstumsstrategie im digitalen Bereich. Der Hub ergänzt unser Team von Datenanalysten und unser Ökosystem Terra Numerata™ unter der Leitung von Axelle Lemaire. Die Eröffnung des Hubs ermöglicht uns, mit Tech Ventures unseren Kunden das Beste der digitalen Technologie anzubieten."

Mittlerweile haben rund 70 Prozent der Beratungsprojekte von Roland Berger eine digitale Komponente. Dabei greift die Unternehmensberatung auf ihr Partnernetzwerk Terra Numerata™ zurück. Das digitale Ökosystem wurde 2014 ins Leben gerufen und besteht mittlerweile aus über 90 Technologiepartnern. Das Netzwerk bringt Akteure unterschiedlicher Größe und Branchen zusammen. Die Beratung ist damit anbieterunabhängig und neutral, wenn es darum geht, Technologiepartner für die Kunden auszuwählen und die digitale Transformation mit ihrer Restrukturierungskompetenz wirtschaftlich messbar zu machen. Das Netzwerk hat auch eine wirtschaftspolitische Dimension, denn es bündelt gezielt die digitalen Fähigkeiten und Ressourcen Europas.