Skip to main content

Roland Berger beruft weltweit 12 neue Partner

Pressemitteilung   •   Jun 11, 2019 10:35 CEST

  • Regelmäßiges Treffen der weltweiten Partner von Roland Berger in Berlin: Aufnahme von 12 neuen Mitgliedern in den Partnerkreis
  • 6 Partner auf die nächste Stufe befördert

München, Juni 2019: Roland Berger ist auf Wachstumskurs: Die internationale Partnerschaft der Unternehmensberatung hat 12 neue Partner ernannt.

In Deutschland wurden Frank Pietras und Uwe Weichenhain zum Partner ernannt. Auch in den Niederlanden und der Region Middle East wurden mit Koen Besteman und Sameer Mehta sowie Santiago Castillo und Gaurav Wadi ebenfalls je zwei Kollegen in den Partnerkreis aufgenommen. Pierre-Antoine Bodin (Frankreich), Masashi Onozuka (Japan), Artem Zakomirnyi (Russland), Benny Guttman (Schweden), Mohit Gidwani (Singapur) und Szabolcs Nemes (Rumänien) komplettieren den Kreis.

Sechs Partner auf die nächste Stufe befördert

Außerdem wurden bei Roland Berger in Deutschland Alexander Brenner, Jochen Ditsche, Jörg Eschmann und Patrick Heinemann zu Senior Partnern befördert. Aus den Vereinigten Staaten wählte die Partnerschaft Gareth Hayes und aus Südkorea Soosung Lee zu Senior Partnern.

Roland Berger, 1967 gegründet, ist die einzige der weltweit führenden Unternehmensberatungen mit deutscher Herkunft und europäischen Wurzeln. Mit rund 2.400 Mitarbeitern in 35 Ländern ist das Unternehmen in allen global wichtigen Märkten erfolgreich aktiv. Die 52 Büros von Roland Berger befinden sich an zentralen Wirtschaftsstandorten weltweit. Das Beratungsunternehmen ist eine unabhängige Partnerschaft im ausschließlichen Eigentum von rund 230 Partnern.