Skip to main content

Dow Jones Sustainability Index 2019: Banco Santander ist nachhaltigste Bank der Welt

Pressemitteilung   •   Sep 16, 2019 16:15 CEST

Dow Jones Sustainability Index

Dow Jones Sustainability Index 2019:
Banco Santander ist nachhaltigste  Bank der Welt

  • Santander erreicht 86 von 100 möglichen Punkten
  • Auch Santander in Deutschland trägt zum „Green Footprint“ der Bank bei

Mönchengladbach, 16. September 2019. Banco Santander belegt erstmals weltweit den ersten Platz im Dow Jones Sustainability Index (DJSI) unter insgesamt 175 geprüften Finanzinstituten. Das Benchmark untersucht, welche Einflüsse das Nachhaltigkeitsmanagement von Unternehmen auf Umwelt, Wirtschaft und Soziales hat. Santander hat in einigen Kategorien wie Steuerstrategie, Datenschutz, Finanzielle Eingliederung und anderen wichtigen Aspekten des Nachhaltigkeitsmanagements sogar die höchstmögliche Punktzahl (100) erhalten.

Santander ist einer der weltweit führenden Anbieter von Green Finance und hat zwischen 2015 und 2018 fast 50 Milliarden Euro in diesem Segment finanziert. Darüber hinaus hat die Bank im Jahr 2018 weltweit über 360.000 Menschen finanziell weitergebildet und über 270.000 Kleinstunternehmer in Lateinamerika über Mikrokredite unterstützt. Außerdem investiert die Bank nach Angaben der Varkey-Stiftung mehr in Bildung als jedes andere Unternehmen und finanzierte alleine 2018 mit 121 Millionen Euro Stipendien und Hochschulpartnerschaften – davon 21 in Deutschland. Auch zu anderen Faktoren für den „Green Footprint“ der Gruppe trägt Santander in Deutschland bei. Das Finanzinstitut bezieht zum Beispiel deutschlandweit Strom aus 100 Prozent erneuerbarer Energien.

Ana Botín, Executive Chairman der Santander-Gruppe, sagte: "Als eine der größten Banken der Welt haben wir vor fünf Jahren eine klare Strategie festgelegt, um unsere Bank in ein verantwortungsbewussteres und nachhaltigeres Unternehmen zu transformieren. Unser Ziel ist es, Menschen und Unternehmen zu helfen, indem wir aktiv integratives Wachstum fördern, die Schaffung von Arbeitsplätzen sowie eine größere finanzielle Leistungsfähigkeit unterstützen und den Klimawandel bekämpfen, indem wir den Übergang zur grünen Wirtschaft fördern. Die Tatsache, dass wir im Dow Jones Sustainability Index - einem wichtigen Benchmark für die Industrie - weltweit führend sind, zeigt, dass wir unsere Strategie bankweit erfolgreich umsetzen. Wir sind nicht selbstgefällig - es gibt noch viel mehr zu tun, und wir werden jetzt auf diesem starken Fundament aufbauen."

Santander ist eines der Gründungsmitglieder der United Nations Environment Programme Finance Initiative (UNEP FI) „Responsible Banking“, die Ende dieses Monats in New York gestartet wird.

Passend dazu gab Santander im Juli 2019 Einzelheiten zu ihren konkreten Plänen für verantwortungsvolle Bankgeschäfte bekannt. Zu den zehn definierten Zielen gehören die Zusage, zwischen 2019 und 2025 über 120 Milliarden Euro an grüner Finanzierung aufzubringen, sowie eine Zusage, mehr als zehn Millionen Menschen im gleichen Zeitraum durch den Ausbau der Mikrofinanzierung, der Finanzbildungsprogramme und anderen Instrumenten wirtschaftlicher Teilhabe zu ermöglichen.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.santander.com .

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander Ende Juni 2019 über ein verwaltetes Vermögen (Einlagen und Investmentfonds) von 1,03 Billionen Euro. Santander hat weltweit etwa 142 Millionen Kunden, 13.000 Filialen und rund 200.000 Mitarbeiter. In der ersten Jahreshälfte 2019 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 4,045 Milliarden Euro, eine Steigerung um 2 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG gehört gemessen an der Kundenzahl zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privat- und Firmenkunden über verschiedene Kanäle umfangreiche Finanzdienstleistungen an. Ob online, per Video-Beratung oder persönlich in der Filiale – Santander hat ein Service- und Produktangebot, das vom Girokonto über die Kreditkarte bis hin zur Baufinanzierung sowie dem Wertpapiergeschäft ein breites Spektrum abdeckt. In Deutschland ist die Bank der größte herstellerunabhängige Finanzierer von Mobilität und auch bei Konsumgütern führend. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de