Skip to main content

Frischer Wind für die Sportanlage: „Tag der Tat“ in Hannover

Pressemitteilung   •   Jun 17, 2019 17:12 CEST

Die Santander Mitarbeiter aus Hannover packen kräftig mit an, um die Außenanlage des „Badenstedter SC e.V.“ zu verschönern.

Frischer Wind für die Sportanlage:

„Tag der Tat“ in Hannover

  • Bepflanzung der Außenanlage des „Badenstedter SC e.V.“
  • Filialmitarbeiter unterstützen ihr Herzensprojekt

Mönchengladbach/Hannover, 15. Juni 2019. Auch in diesem Jahr beteiligen sich Santander Mitarbeiter aus verschiedenen Filialen an der weltweiten Santander Woche und unterstützen beim „Tag der Tag“. Am Samstag haben sich einige Mitarbeiter aus der Filiale Peine und Celle auf eine gemeinsame Mission begeben. Das Ziel: die Anlage des Badenstedter SC mit einer neuen Bepflanzung für alle Mitglieder – und vor allem für die Kinder – attraktiver zu gestalten.

Carlos Blandino, Filialleiter der Filiale Peine, ist seit vielen Jahren ehrenamtlich für den Verein tätig: „Einige Mannschaftskollegen trainieren oder betreuen aktuell Jugendmannschaften und vermitteln unter anderem Werte wie Akzeptanz, Gleichbehandlung und Teamgeist.“ Ihm und seinen Kollegen ist die hohe Bedeutung eines Sportvereins für die Charakterbildung von Kindern und Jugendlichen sehr bewusst. Nachdem das Sportheim in der Nacht zum
26. Juni 2016 durch einen Brand völlig zerstört wurde, spendete Santander für den Wiederaufbau. Dieser wurde im letzten Jahr bereits abgeschlossen und nun erstrahlt auch die Anlage wieder in neuem Blumenglanz.

Während der alljährlich stattfindenden Santander-Woche beteiligt sich eine Vielzahl von Santander Mitarbeitern weltweit an Hilfsaktionen in öffentlichen und sozialen Einrichtungen. Auch in diesem Jahr konnten sie Vorschläge machen, wie und in welcher sozialen Einrichtung geholfen werden soll. Wie angesehen der „Tag der Tat“ bei den Bankmitarbeitern ist, zeigt sich an der wiederholt hohen Beteiligung. Allein in Deutschland meldeten sich dieses Jahr wieder rund 150 Teilnehmer an und unterstützten überall dort, wo Engagement und schnelle, unkonventionelle Hilfe erforderlich sind. 

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander Ende Juni 2018 über ein verwaltetes Vermögen (Einlagen und Investmentfonds) von 981 Milliarden Euro. Santander hat weltweit etwa 140 Millionen Kunden, 13.500 Filialen und rund 200.000 Mitarbeiter. In der ersten Jahreshälfte 2018 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 3,752 Milliarden Euro, eine Steigerung um 4 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG gehört gemessen an der Kundenzahl zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privat- und Firmenkunden über verschiedene Kanäle umfangreiche Finanzdienstleistungen an. Ob online, per Video-Beratung oder persönlich in der Filiale – Santander hat ein Service- und Produktangebot, das vom Girokonto über die Kreditkarte bis hin zur Baufinanzierung sowie dem Wertpapiergeschäft ein breites Spektrum abdeckt. In Deutschland ist die Bank der größte herstellerunabhängige Finanzierer von Mobilität und auch bei Konsumgütern führend. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument