Skip to main content

Santander mit Exellenz-Siegel ausgezeichnet

Pressemitteilung   •   Nov 24, 2016 14:01 CET

(von links nach rechts): Dr. Alexandra Schröder-Wrusch, Vorstand, ias Aktiengesellschaft, Markus Hoehner, CEO, EuPD Research Sustainable Management, Almut Bergmann, Referentin HR Management, Santander Consumer Bank, Sabrina Liebelt, Referentin HR Man

Santander mit Exellenz-Siegel ausgezeichnet

  • Auszeichnung für exzellentes Gesundheitsmanagement
  • Santander zählt damit zu Deutschlands gesündesten Unternehmen

Mönchengladbach, 24. November 2016. Die Santander Consumer Bank AG wurde erneut für ihr exzellentes Gesundheitsmanagement ausgezeichnet. Im Rahmen des Corporate Health Audits 2016 belegte die Bank, dass sie sich in vorbildlicher Weise für die Gesundheit der eigenen Mitarbeiter engagiert. EuPD Research Sustainable Management, Handelsblatt, TÜV SÜD Akademie und die ias-Gruppe verliehen Santander im Rahmen des Corporate Health Award 2016 das Siegel der Exzellenzklasse. Damit ist die Bank mit ihrem Betrieblichen Gesundheitsmanagement deutschlandweit führend. Der Corporate Health Award steht in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

„Mit den vielfältigen Maßnahmen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement möchten wir ein Umfeld schaffen, in dem unsere Mitarbeiter gerne und gesund arbeiten können. Deshalb werden wir auch in Zukunft in die Gesundheit unserer Mitarbeiter investieren und das Gesundheitsmanagement, angelehnt an die weltweite ‚BeHealthy‘ Initiative von Santander, weiter ausbauen“, so Thomas Sürth, Bereichsleiter Human Resources.

Die Grundlage für die Auszeichnung bildete das Corporate Health Audit, das seit 2009 mehr als 350 Mal durchgeführt wurde. Im Rahmen des Audits analysieren unabhängige Gutachter detailliert die Qualität und Effektivität des Betrieblichen Gesundheitsmanagements des Unternehmens im Branchenvergleich. Als Basis dient das bereits in über 600 Unternehmen validierte und führende Qualitätsmodell des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. In diesem Jahr haben sich mehr als 330 Unternehmen um den Corporate Health Award beworben. „Die Auszeichnung zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Die Gesundheit unserer Mitarbeiter ist ein wichtiger Grundstein zum Erfolg von Santander“, so Sürth weiter.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Der Anspruch der Bank ist es, zum Erfolg von Menschen und Unternehmen beizutragen. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander über ein verwaltetes Vermögen von 1,520 Milliarden Euro. Santander hat weltweit mehr als 125 Millionen Kunden, rund 12.200 Filialen und rund 190.000 Mitarbeiter. 2016 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 6,204 Milliarden Euro, eine Steigerung um 4 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG gehört mit rund 6 Millionen Kunden zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privatkunden umfangreiche Finanzdienstleistungen an und hat bundesweit mehr als 300 Filialen. Das Institut ist in Deutschland außerdem der größte herstellerunabhängige Finanzierer in den Bereichen Auto, Motorrad, (Motor-)Caravan und auch bei Konsumgütern führend. Das Unternehmen tritt bundesweit mit den Marken Santander Consumer Bank, Santander Bank und Santander Direkt Bank auf. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach und beschäftigt mehr als 3.800 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de