Skip to main content

Santander unterstützt Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V. mit 5 000 Euro

Pressemitteilung   •   Nov 09, 2016 15:09 CET

Danijela Streil, Leiterin der Santander Filiale Frankfurt überreichte die 5 000-Euro-Spende an den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt“

Santander unterstützt Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V. mit 5 000 Euro

  • Das Geld fließt in neue Sportgeräte für die jungen Patienten
  • Santander Mitarbeiterin Danijela Streil übergibt Spende


Mönchengladbach, 09. November 2016. Mit einer Spende von 5 000 Euro unterstützt die Santander Consumer Bank den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e. V.“. Danijela Streil, Leiterin einer Santander-Filiale in der Mainmetropole, hatte die Initiative vorgeschlagen. Sie überreichte den Spendenscheck in den Sporträumen der Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums Frankfurt an die Vorstandsvorsitzende des Vereins, Karin Reinhold-Kranz.

Bilder 1: Danijela Streil, Leiterin der Santander Filiale Frankfurt überreichte die 5 000-Euro-Spende an den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt“ Von li.: Anna Senn-Malashonak (Sporttherapeutin), Danijela Streil , Karin Reinhold-Kranz (Vorsitzende Kinderkrebshilfe) und Hannah Stalf (Sporttherapeutin

Seit über 30 Jahren unterstützt die Organisation junge Krebspatienten und ihre Familien in der langen und schweren Zeit der Intensivbehandlung und der Nachsorge. Neben Maßnahmen zur Verbesserung der Situation im stationären und ambulanten Bereich der Kinderkrebsklinik des Universitätsklinikums Frankfurt am Main, erleichtern ein Familienzentrum, zahlreiche Betreuungsangebote sowie Ausflüge und Veranstaltungen die schwere Zeit der Krankheit und Gesundung. „Der Verein leistet mit seinen verschiedenen Angeboten eine hervorragende Arbeit, die ich unbedingt unterstützen wollte“, begründet Danijela Streil ihre Motivation, den Verein im Rahmen der „We are Santander“-Woche als Spendenempfänger vorzuschlagen. Während dieser weltweit von Santander durchgeführten Aktionswoche erzielte die Santander Consumer Bank an ihrem Standort in Mönchengladbach 140 000 Euro an Spendenerlös. Das Geld kommt rund 50 sozialen Einrichtungen und Vereinen in ganz Deutschland zu Gute, die von Santander Mitarbeitern vorgeschlagen wurden.

„Mit den 5 000 Euro können wir neue Sportgeräte anschaffen und so die Kraft und das Durchhaltevermögen der jungen Patienten mit einer gezielten Bewegungstherapie verbessern", freut sich Karin Reinhold-Kranz über die Spende von Santander. Seit Januar 2015 können Kinder und Jugendliche in der Kinderkrebsklinik in Frankfurt an einem sporttherapeutischen Programm während der Chemotherapie, Strahlentherapie und Stammzelltransplantation teilnehmen. Die gezielte Bewegungsförderung unterstützt nachweislich den Heilungsprozess, körperlich wie auch psychisch. Die Kosten für dieses Projekt trägt der Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.“.

Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Der Anspruch der Bank ist es, zum Erfolg von Menschen und Unternehmen beizutragen. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander über ein verwaltetes Vermögen von 1,520 Milliarden Euro. Santander hat weltweit mehr als 125 Millionen Kunden, rund 12.200 Filialen und rund 190.000 Mitarbeiter. 2016 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 6,204 Milliarden Euro, eine Steigerung um 4 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Die Santander Consumer Bank AG gehört mit rund 6 Millionen Kunden zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privatkunden umfangreiche Finanzdienstleistungen an und hat bundesweit mehr als 300 Filialen. Das Institut ist in Deutschland außerdem der größte herstellerunabhängige Finanzierer in den Bereichen Auto, Motorrad, (Motor-)Caravan und auch bei Konsumgütern führend. Das Unternehmen tritt bundesweit mit den Marken Santander Consumer Bank, Santander Bank und Santander Direkt Bank auf. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach und beschäftigt mehr als 3.800 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de