Skip to main content

Tag des Ehrenamtes: Santander spendet knapp 16 000 Euro für soziale Einrichtungen

Pressemitteilung   •   Jan 13, 2017 14:10 CET

Wie hier in der Filiale Oberhausen sammelten Santander Mitarbeiter am Tag des Ehrenamts Spenden für soziale Einrichtungen.

Tag des Ehrenamtes: Santander spendet knapp 16 000 Euro für soziale Einrichtungen

  • Santander Mitarbeiter veranstalteten bundesweit Aktionen
  • Mitarbeiter spendeten beim Mittagessen
  • Mönchengladbach, 13. Januar 2017. Die zahlreichen bundesweiten Aktionen von Santander-Mitarbeitern rund um den Tag des Ehrenamtes im Dezember 2016 haben knapp 16 000 Euro an Spenden eingebracht. Von dem Geld gehen jeweils 3 500 Euro an die Lebenshilfe Mönchengladbach, an das Düsseldorfer Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland und an die private Förderaktion „Aktion Mensch e.V.“. Mit der Restsumme wurden die Spendenerlöse aus den Initiativen einzelner Bankfilialen an gemeinnützige Einrichtungen aufgerundet.

    Neben einem Informationstag führte die Bank, wie schon im vergangenen Jahr, die Spendenaktion „Donate your lunch“ durch. An den Kassen der Mitarbeiterrestaurants und Kaffeebars der beiden Unternehmensstandorte in Mönchengladbach gab es die Möglichkeit, zu spenden.

    „Zudem haben wir zusammen mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) am Santander-Platz und in unserer Filiale in Cottbus die Möglichkeit einer Registrierung in der DKMS-Datenbank angeboten“, so Georg Maar, Abteilungsdirektor HR Relationship Management

    Seit 1986 wird auf Beschluss der Vereinten Nationen (UN) in jedem Jahr der 5. Dezember als Internationaler Tag des Ehrenamtes begangen. Ohne ehrenamtliche Helfer würden viele Bereiche des öffentlichen Lebens in Deutschland zum Erliegen kommen.

    Banco Santander (SAN.MC, STD.N, BNC.LN) ist eine Privat- und Geschäftskundenbank mit Sitz in Spanien und Präsenz in zehn Kernmärkten in Europa und Amerika. Santander ist gemessen am Börsenwert die größte Bank in der Eurozone. Der Anspruch der Bank ist es, zum Erfolg von Menschen und Unternehmen beizutragen. Im Jahr 1857 gegründet, verfügt Santander über ein verwaltetes Vermögen von 1,520 Milliarden Euro. Santander hat weltweit mehr als 125 Millionen Kunden, rund 12.200 Filialen und rund 190.000 Mitarbeiter. 2016 erzielte Santander einen zurechenbaren Gewinn von 6,204 Milliarden Euro, eine Steigerung um 4 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

    Die Santander Consumer Bank AG gehört mit rund 6 Millionen Kunden zu den Top 5 der privaten Banken in Deutschland. Sie bietet Privatkunden umfangreiche Finanzdienstleistungen an und hat bundesweit mehr als 300 Filialen. Das Institut ist in Deutschland außerdem der größte herstellerunabhängige Finanzierer in den Bereichen Auto, Motorrad, (Motor-)Caravan und auch bei Konsumgütern führend. Das Unternehmen tritt bundesweit mit den Marken Santander Consumer Bank, Santander Bank und Santander Direkt Bank auf. Die hundertprozentige Tochter der spanischen Banco Santander hat ihren Sitz in Mönchengladbach und beschäftigt mehr als 3.800 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.santander.de