Skip to main content

Nachhaltigkeit ist Trumpf

News   •   Jul 03, 2019 10:00 CEST

Bis zu 5.000 Tonnen CO2-Emissionen spart das Unternehmen Heinrich Feeß pro Jahr ein.

Erdbau, Abbruch und Recycling sind die Kernkompetenzen des vor bald 70 Jahren gegründeten Familienunternehmens Heinrich Feeß in Kirchheim unter Teck unweit von Stuttgart. Firmenchef Walter Feeß, für seine Verdienste um die Kreislaufwirtschaft mit dem Deutschen Umweltpreis 2016 ausgezeichnet, setzt in seinem Fuhrpark ganz bewusst verstärkt auf Lkw von Scania.

Für das Unternehmen ist Nachhaltigkeit Trumpf! Lesen Sie, wie dieser Nachhaltigkeitsgedanke lebt!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.