Skip to main content

Nach ITB-Absage: Messetermine von Schmetterling International finden als Telefonat statt!

Pressemitteilung   •   Mär 02, 2020 11:30 CET

Nach Absage der ITB Berlin: Schmetterling International hält an vereinbarten Messeterminen fest – Gespräche mit Schmetterling Mitarbeitern finden per Telefon statt – „Austausch mit Geschäftspartnern und Kontaktpflege liegen uns am Herzen“

Geschwand, 2. März 2020. Am vergangenen Freitag hat die Messe Berlin die diesjährige ITB aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus abgesagt. Schmetterling International möchte dennoch mit Geschäftspartnern und Kunden in Kontakt treten – die Gespräche finden wie geplant statt!

ITB ist abgesagt, Termin findet statt

Das Unternehmen aus Geschwand wandelt deswegen alle bereits vereinbarten Termine in telefonische Gespräche um. Dazu werden die zuständigen Mitarbeiter ihre Gesprächspartner baldmöglichst kontaktieren.

„Durch die Absage der ITB haben wir leider auch nicht die Möglichkeit, unsere Geschäftspartner persönlich kennenzulernen oder wiederzusehen“, sagt Steffen Knapp, Bereichsleiter Vertrieb von Schmetterling International. „Der Austausch mit unseren Partnern und das Knüpfen neuer Geschäftskontakte liegen uns aber natürlich am Herzen. Deswegen werden alle Mitarbeiter ihre vereinbarten Messetermine in ein Telefonat mit ihrem Gesprächspartner umwandeln. Wir freuen uns auf interessante Dialoge!“

Über Schmetterling International

Schmetterling International ist das größte mittelständische, unabhängige und inhabergeführte Touristik-Vertriebsunternehmen in Deutschland und Europa. Als Komplett-Dienstleister für Reisebüros vereint Schmetterling die gesamte Welt der Touristik unter einem Dach: Tourism, Technology, Fulfillment, Versicherungsmakler, Gruppenreisen. Die Schmetterling International GmbH & Co. KG beschäftigt in Geschwand bei Nürnberg über 400 hoch qualifizierte Mitarbeiter und wächst seit über zehn Jahren stärker als der Wettbewerb. Schmetterling ist ein Familienunternehmen und wurde 1968 von Willi Müller gegründet. Tochter Anya Müller-Eckert führt das Unternehmen in der 2. Generation.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.