Skip to main content

Gipfelwanderungen in der Schweiz

Pressemitteilung   •   Jul 02, 2019 10:01 CEST

Sonnenaufgang am Großen Mythen © Schweiz Tourismus

Gipfelwanderungen führen meist ohne Pickel und Seil hoch hinaus. Ob kleiner oder großer Berg – nach dem Aufstieg werden Wanderbegeisterte mit einer atemberaubenden Aussicht über die Schweiz belohnt. Die Seite MySwitzerland.com/wandern bietet eine gute Übersicht über Gipfeltouren mit und ohne Bergbahn. Auf Schweizmobil.ch finden sich alle nötigen Informationen zur Tourenvorbereitung.

Sonnenaufgang am Grossen Mythen –Urschweiz pur (Luzern–Vierwaldstättersee)

Der Grosse Mythen liegt auf 1899 Metern im Herzen der Schweiz, zwischen Schwyz und Einsiedeln. Zusammen mit dem Kleinen Mythen und dem Haggenspitz bildet er das Mythen-Bergmassiv. Früh am Morgen, wenn es noch dunkel ist, geht es mit einer Stirnlampe und Wanderstöcken ausgerüstet auf den Grossen Mythen. Der knapp drei Kilometer lange Mythenweg führt von der Holzegg in 46 Kurven hinauf zum Gipfel. Dabei gilt es 500 Höhenmeter zu überwinden. Armin Schelbert, der „Mythen-Mann“, der den Berg schon über 4000 Mal bestiegen hat, braucht dafür nur rund 40 Minuten, während normale Wanderer gut 90 Minuten benötigen. Mit etwas Glück lassen sich unterwegs Gämsen beobachten. Oben angekommen erstaunt der grandiose Rundblick über die Alpen und zum Vierwaldstättersee. Während die Gäste die ersten wärmenden Sonnenstrahlen genießen, hilft Armin Schelbert im Service des Gipfelrestaurants (Mai bis Oktober täglich von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet). www.myswitzerland.com/hikemythen

Rundtour um den Creux du Van (Jura & Drei-Seen-Land)

Im Creux du Van über dem Neuenburgersee präsentiert sich die Natur in einem gigantischen Amphitheater. Die Logenplätze in der 160 Meter hohen Wand sichern sich zwar die Steinböcke. Aber auch dem Wanderer bietet sich nach Erreichen seines Wanderziels ein toller Ausblick auf den Neuenburgersee und das Alpenpanorama. Die Wanderung führt ab Noiraigueüber 14 Kilometer und etwas über 700 Höhenmeter in rund fünf Stunden zum Grand Canyon der Schweiz, dem Creux du Van, und wieder zurück. www.myswitzerland.com/de/praechtig-ausblicke.html

Höhenwanderung für Geübte zum Augstmatthorn (Berner Oberland)

Ausgiebige und anspruchsvolle Gratwanderung ins Schutzgebiet der Steinwildkolonie am Augstmatthorn. Dieser Berg gilt als einer der schönsten Aussichtspunkte im Brienzersee-Gebiet. Von der Bergstation Harder Kulm geht es in 16 Kilometern und sechs bis sieben Stunden (gute Kondition und Technik nötig) über die Alp Horet zur Horetegg, von dort über den Gratweg zum Augstmatthorn mit Aussicht auf den türkisblauen Brienzersee. Nach sehr steilem Abstieg zur Lombachalp geht es über prächtige Alpweiden ins abgeschiedene Habkern. www.schweizmobil.ch

Gipfelspaziergänge – ganz entspannt mit der Berg- und Seilbahn zur grandiosen Aussicht

Hoch über dem Nebelmeer finden sich die schönsten Spazierwege. Ob Thrill Walk am Schilthorn mit senkrechten Wänden in imposantem Felsmassiv; Panoramarundweg am Chäserugg, dem größten der sieben Churfirsten im Toggenburg; oder den tiefsten und höchsten Punkt der Schweiz im Blick auf dem Tessiner Gipfel Cardada Cimetta – diese Wege lassen den Blick und die Gedanken schweifen. Einen Überblick bietet die Seite: www.myswitzerland.com/de/erlebnisse/sommer-herbst/wandern/gipfelspaziergaenge/

Schweiz Mobil und Swiss Travel System – top Routennetz

Das top ausgeschilderte Routennetz Schweiz Mobil für „sanfte Mobilität“ ist weltweit einzigartig und erstreckt sich über die gesamte Schweiz. Alle Wanderungen und Etappen finden sich mit Höhenprofilen und Wegangaben auf www.schweizmobil.ch. In der SchweizMobil App sind die meisten Routen auch mobil verfügbar. Dank Bahn, Bus, Schiff und Bergbahn lässt sich in der Schweiz jeder Wanderstartpunkt ganz einfach erreichen. Durch das Swiss Travel System lassen sich mehrere Ziele ganz einfach kombinieren, zum Beispiel im Genferseegebiet eine leichte Wanderung durch das UNESCO-Gebiet Lavaux, die Fahrt mit der Zahnradbahn zum Rochers-de-Naye und als krönender Abschluss eine Schifffahrt auf dem Genfersee. www.myswitzerland.com/hikeandpublictransportation

Weitere Informationen zum Urlaub in der Schweiz gibt es im Internet unter MySwitzerland.com, der E-Mail-Adresse info@MySwitzerland.com oder unter der kostenfreien Rufnummer von Schweiz Tourismus mit persönlicher Beratung 00800 100 200 30.

Informationen an die Medien

Weitere Bilder zur touristischen Schweiz stellen wir Ihnen auf www.Swiss-Image.ch zur Verfügung.

Angehängte Dateien

Word-Dokument