Skip to main content

Alles im Zeichen von 3D: Nahezu alle Blu-ray Produkte von Sony sind bereit für das Heimkino der Zukunft

Pressemitteilung   •   Feb 10, 2010 07:00 CET

Spätestens seit der Consumer Electronics Show in Las Vegas Anfang des Jahres ist klar: Die 3D Technologie ist soweit, die deutschen Wohnzimmer zu erobern. Neben den neuen 3D fähigen BRAVIA LCD-Fernsehern der LX9-Serie hat Sony mit einem Blu-ray Player und einem Komplettsystem neben der PlayStation 3 bereits zwei 3D Abspielgeräte angekündigt. Jetzt kommen auf einen Schlag acht weitere hinzu: Alle bereits auf der CES gezeigten Komplettsysteme BDV-E370, BDV-E870, BDV-E970W, BDV-F500, BDV-F700 und BDV-IZ1000W werden 3D fähig sein. Bei den Blu-ray Playern stehen ab sofort der BDP-S770 und BDP-S570 für ungetrübten 3D Genuss. Mit dem BDP-S470 präsentiert Sony zudem einen völlig neuen Player, der nach einem Software-Update in der Lage sein wird, 3D Videos abzuspielen. Die bereits vorgestellten Komplettsysteme und der BDP-S570 verfügen – anders als zunächst angekündigt – von Haus aus über 3D Niveau. Damit steht nahezu das gesamte Blu-ray Line-up 2010 von Sony im Zeichen von 3D. Zusätzlich können die Produkte auch mit Heimkino-Qualitäten abseits von dreidimensionalem Fernsehen überzeugen.

Online-Videos von der Fußball-Nationalmannschaft via BRAVIA Internet Video

Alle Blu-ray Komplettsysteme und Blu-ray Player haben direkten Zugriff auf BRAVIA Internet Video, das Portal für Online-Videos von Sony. Neben Tagesschau und YouTube können sie auch exklusive Clips zur Deutschen Fußballnationalmannschaft abrufen. Dazu gehören exklusive Zusammenschnitte der besten Szenen jedes einzelnen Nationalspielers plus Analysen von DFB-Chefscout Urs Siegenthaler sowie teilweise exklusive Dokumentationen und Interviews mit Spielern und Verantwortlichen des DFB. Während der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft™ im Sommer 2010 können Fußballfans zudem alle DFB-Pressekonferenzen in voller Länge genießen. Regelmäßig wird das Angebot um neue Videos erweitert.

Ein Highlight im BRAVIA Internet Video Archiv: Der vom DFB bislang nie in der Öffentlichkeit gezeigte Film „Nationalmannschaft ImTeam“ über die Fußball-Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz wird exklusiv drei Monate lang ausschließlich für Sony Nutzer zugänglich sein – ebenfalls via BRAVIA Internet Video Service.

Blu-ray Produkte von Sony gehen per WLAN online

Um Online-Clips in bestmöglicher Qualität genießen zu können, lassen sich bei den Blu-ray Playern BDP-S570 und BDP-S770 auf Wunsch die IP Content Rauschunterdrückung zuschalten. Sie sorgt für schärfere, kontrastreiche Bilder aus dem Internet. Und damit das Video-Signal aus dem WorldWideWeb problemlos den Weg auf die  neuen Player findet, sind alle Blu-ray Geräte grundsätzlich WLAN-fähig. Beim BDP-S570 und BDP-S770 ist WiFi integriert. Der BDP-S470 kann mit Hilfe eines optional erhältlichen WiFi Sticks kabellos ins Internet.

Neben BRAVIA Internet Video haben die Nutzer zudem Zugriff auf die Entertainment-Datenbank von Sony mit Gracenote Technologie. Hier finden sich alle wissenswerten Informationen zu Produktion oder Schauspielern der jeweils eingelegten Blu-ray Disc. Wer Filme, Videos oder Fotos nicht aus dem Internet oder von der Blu-ray Disc, sondern lieber von der externen Festplatte oder vom heimischen Computer anschauen möchte, kann die neuen, von der Digital Living Network Alliance (DLNA) zertifizierten Blu-ray Player via Ethernet-Kabel oder WLAN ins Heimnetzwerk einbinden und die gewünschten Daten direkt auf den Bildschirm laden. Erstmals verstehen die flexiblen Abspielgeräte auch DiX-/DivX HD- und MKV-Dateien.

Volle Flexibilität gilt auch für die Fernbedienung. Der BDP-S470 und BDP-S570 nehmen auch Befehle vom iPhone oder iPod touch entgegen. Ist das kostenlose App „BD Remote“ im iTunes-Store heruntergeladen, hat der Nutzer neben allen Fernbedienungsfunktionen auch Zugriff auf weiterführende Informationen zur eingelegten Blu-ray Disc.

BDP-S470: Key Features

BDP-S470

BRAVIA Internet Video

Ja

Blu-ray 3D™ playback

Ja (nach Software update)

Entertainment Database Browser (Gracenote)

Ja

Fernbedienung via iPhone / iPod touch App

Ja

WLAN

WLAN mit separat erhältlichem WiFi Stick möglich

DLNA (Client)

Ja (Update)

IP Content Rauschunterdrückung

Nein

1080p High Definition Picture

Ja

24p True Cinema

Ja

DVD Upscale

Ja (Precision Cinema HD Upscale)

x.v.Colour

Ja

PhotoTV HD

Ja

Video D/A Converter

12bit /148.5MHz

Analoger Video Ausgang

Komponente/ Composite

Dolby TrueHD Bitstream Output

Ja

DTS-HD Master Audio Bitstream Output

Ja

Dolby TrueHD Decoding

Ja

DTS-HD Master Audio Decoding

Ja

Audio D/A Converter

192kHz/24bit

Analogue Audio Output

2-channel

BD LIVE

Ja

Schnittstelle für BD LIVE

Ja, USB 2.0

(USB Flash Memory)

BonusView

Ja

HDMI CEC

Ja (BRAVIA Sync)

Ethernet-Schnittstelle

Ja

Network Firmware Update

Ja

AVCHD

Ja

JPEG

Ja

SA-CD

Ja

DivX HD

Ja

Laufwerk

Precision Drive HD

GUI

Ja (XrossMediaBar™)

GUI Sprachen

GB/ FR/ DE/ NL/ IT/ ES/ PT/ DK/ SE/ NO/ FI/ GR/ PL/ RU

Beleuchtete Fernbedienung

Nein

Start-up Time

rund 3 Sekunden im Quick Start Mode

Abmessung (B x H x T mm)

430 x 36 x 219

Gewicht

2,3 kg


Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeit

Blu-ray Player BDP-S470: ca. 250,00 Euro
Verfügbarkeit: ab April 2010

Blu-ray Player BDP-S570: ca. 300,00 Euro
Verfügbarkeit: ab Mai 2010

Blu-ray Player BDP-S770: ca. 350,00 Euro
Verfügbarkeit: ab Mitte 2010

Blu-ray Komplettsystem BDV-E370: ca. 500,00 Euro
Verfügbarkeit: ab März 2010

Blu-ray Komplettsystem BDV-E870: ca. 650,00 Euro
Verfügbarkeit: ab März 2010

Blu-ray Komplettsystem BDV-E970W: ca. 800,00 Euro
Verfügbarkeit: ab Mitte 2010

Blu-ray Komplettsystem BDV-IZ1000W: ca. 1.000,00 Euro
Verfügbarkeit: ab Mitte 2010

Blu-ray Komplettsystem BDV-F500: ca. 500,00 Euro
Verfügbarkeit: ab April 2010

Blu-ray Komplettsystem BDV-F700: ca. 750,00 Euro
Verfügbarkeit: ab April 2010

Sony Umweltinformationen