Skip to main content

Das Wohnzimmer im Wandel

Pressemitteilung   •   Jun 13, 2019 16:44 CEST

XG95_WZ_von_Sony_02

Eine neue Studie zeigt, wie gesellschaftliche Trends das Wohnzimmer prägen: Wo sich einst Familien um einen kleinen Schwarzweiß-Kasten drängten, konkurriert man heute um den modernsten Heimkino-Saal.

Berlin, 13. Juni 2019. Vom Fernseher im Schrank in den 60ern über die unverwechselbare Raumgestaltung der 70er und die Hausbar der 80er hin zum modernen minimalistischen Look: Unsere Wohnzimmer haben sich ständig weiterentwickelt – nicht zuletzt aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen und neuer Bedürfnisse, die vom technologischen Fortschritt beeinflusst werden.

Die europaweite Umfrage von Sony unter 6.000 Teilnehmern zeigt, dass der Fernseher das Herzstück des Wohnzimmers ist und voraussichtlich auch bleiben wird: Er ist nach der Couch das wichtigste Element.

Der Fernseher hat sich im Laufe der Jahre parallel zu den Wohnzimmer-Trends weiterentwickelt. Moderne Modelle wie der 4K HDR Full Array Fernseher XG95 von Sony machen es möglich, auf ungefähr gleichem Raum wie früher größere Fernseher unterzubringen. Dafür sorgt ein optimiertes Design mit Funktionen wie zum Beispiel „Acoustic Multi-Audio“: Bei dieser Technologie arbeiten zwei Hochtonlautsprecher auf der Rückseite des Fernsehers mit dem vorhandenen Audiosystem zusammen, um Sound von der Bildschirmmitte zu simulieren, sodass Bild und Ton genau aufeinander abgestimmt werden.

Großes Design

Seit Sony im Jahr 1960 sein erstes Fernsehgerät auf den Markt brachte, hat der Fernseher immer mehr an Beliebtheit gewonnen und sich schnell zu einem zentralen und integralen Bestandteil des Wohnzimmers entwickelt. Ein Drittel (32 Prozent) der Umfrageteilnehmer meinen, dass er dort nahezu das wichtigste Element sei. Und es deutet auch nichts darauf hin, dass dieser Trend zurückgeht: 64 Prozent der Befragten geben an, dass sie heute genauso viel fernsehen wie vor zehn Jahren oder sogar noch mehr.

Der Fernseher bleibt aber nicht nur das Herzstück des Wohnzimmers, er hat sich auch an die Bedürfnisse seiner Zuschauer angepasst. In der Anfangszeit des Fernsehens drängte sich die Familie um einen 8-Zoll-TV. Heute jedoch, wo Wohnzimmer im Kinostil zur Regel werden, schaffen Produkte wie der Sony XG95 die Möglichkeit, auf ungefähr gleichem Raum viel größere Fernseher unterzubringen – dank eines verbesserten Designs und neuer technischer Möglichkeiten.

Dazu die italienischen Innenarchitekten Stefano Mich & Alessandro de Pompeis: „Da sich die Fernseher von großen, ausladenden Kästen zu Geräten mit nur zehn Zentimeter oder noch weniger Tiefe entwickelt haben – der XG95 ist nur 6,9 Zentimeter tief – musste das Wohnzimmerdesign entsprechend angepasst werden. Wenn Menschen heutzutage ein Wohnzimmer planen, gehört zu den ersten Fragen, die sie sich stellen, wo der Fernseher Platz findet, wie er zum Mobiliar passt und wo die Lautsprecher angebracht werden können. Statt sich in einem Schrank zu verstecken, ist der Fernseher ein Teil der Einrichtung geworden.“

Sonia Solicari, Direktorin des Museum of the Home, meint: „Die Studie von Sony zum Aufstieg der großen Fernseher belegt den Wunsch nach dem Heimkinoerlebnis – egal, ob man für sich allein einen Serienmarathon veranstaltet oder Freunde und Verwandte zum Filmabend einlädt.“

Beispiel 4K HDR Full Array Fernseher XG95

Takayuki Miyama, Leiter für TV-Produktplanung und -marketing Sony Europe, betont: „Diese Studie bietet einen aufschlussreichen Einblick in die Evolution des Wohnzimmers im Laufe der Jahre. Der Fernseher hat zu dieser Verwandlung definitiv eine Menge beigetragen. Sony steht mit seinen Fernsehern seit vielen Jahren an der Spitze der Innovation und die Einführung des XG95 markiert einen wichtigen Meilenstein.“

Dank der „X-Wide Angle“-Technologie wird die Blickwinkelstabilität erhöht und die Zuschauer sehen von überall im Raum ein optimales Bild. Mit dem „Netflix-Calibrated“-Modus und „IMAX Enhanced“ bringt der XG95 Studioqualität ins Wohnzimmer und gewährleistet, dass die Intentionen der Filmemacher unverfälscht erhalten bleiben. „X-Motion Clarity“ macht mit einer branchenführend flüssigen Darstellung Sportsendungen aufregender denn je, während die Acoustic Multi-Audio Technologie perfekten Klang ohne sichtbare Lautsprecher ermöglicht. Erhältlich in Größen zwischen 139 (55 Zoll) und 215 (85 Zoll) Zentimetern passt er zudem perfekt in jede Wohnumgebung.

Weitere Informationen zum 4K HDR Full Array Fernseher der XG95 Serie von Sony gibt es hier.

Über die Studie

Für die Studie wurden Daten des Marktforschungsunternehmens OnePoll verwendet, das Umfragen und Datenrecherchen in Europa durchführte. Die statistischen Angaben in der Studie beziehen sich auf insgesamt 6.000 Befragte in UK, Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande und Belgien.

Untersuchung unter 6.000 Europäern, durchgeführt von One Poll im April 2019. Die Befragten verteilen sich wie folgt:

1.000 UK

1.000 Frankreich

1.000 Deutschland

1.000 Italien

1.000 Niederlande

1.000 Belgien

Über die Sony Corporation

Die Sony Corporation ist ein kreatives Entertainment-Unternehmen mit einem festen Technologie-Fundament. Von Spielen und Netzwerk-Services über Musik, Fotos, Filmen, Elektronikprodukten, Halbleitern bis zu Finanzdienstleistungen – das Ziel von Sony ist es, die Welt durch die Kraft von Kreativität und Technologie mit Emotionen zu füllen. Weitere Informationen gibt es unter: http://www.sony.de.

Die Meldung und entsprechendes Bildmaterial in Druckqualität zum Download finden Sie unter http://presscentre.sony.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument