Skip to main content

Die Juroren der Sony World Photography Awards 2010 stehen fest

Pressemitteilung   •   Dez 07, 2009 00:00 CET

Führende Mitglieder der internationalen Fotografie-Szene wurden als Jurymitglieder der drei verschiedenen Kategorien der Sony World Photography Awards 2010 bekanntgegeben.

In der Ehrenjury des jährlich stattfindenden Wettbewerbs befinden sich zwölf ausgewählte Mitglieder der World Photography Organisation Academy. Für die Auswahl der verschiedenen Auszeichnungen werden die Juroren zunächst innerhalb ihres jeweiligen fotografischen Genres bzw. ihrer eigenen Fachkompetenz ein Urteil treffen. Anschließend werden die Experten als einheitliche Gruppe zusammenkommen, um die Gesamtsieger sowohl im Amateur- als auch im Profibereich auszuwählen und um den Gesamtsieger für die Auszeichnung l'Iris d'Or zu küren.

Das offizielle Komitee für die Vorauswahl der Kandidaten im Amateurwettbewerb ist iStockphoto, eine von den Mitgliedern geschaffene Internet-Community für Bilder und Design. iStockphoto ist der weltweit höchstfrequentierte Online-Fotomarkt, der Tausenden von Amateurfotografen geholfen hat, ihre Fähigkeiten zu erweitern und ihre Arbeiten auch professionell zu vermarkten.

Eine Jury für den Fotowettbewerb „Student Focus“ wird ebenfalls von den Academy-Mitgliedern gestellt.


Die WPA Ehrenjury 2010

Für den Bereich der kommerziellen Fotografie sind folgende Jury-Mitglieder zuständig: Vorsitzender ist Mark Sealy (UK),  Leiter von Autograph (Association of Black Photographers); Nadav Kander (UK), Fotograf; Scott Thode (USA), stellvertretender Bildredakteur beim Fortune Magazine und Chloe Limpkin (UK), Leitende Bildredakteurin von Harper's Bazaar.

Den Bereich Fotojournalismus und Dokumentarfotografie verantworten folgende Juroren:  Vorsitzender ist Aidan Sullivan (UK), Vice President von Getty Images; Pablo Bartholomew (Indien), Fotograf und Pädagoge; Roberto Koch (Italien), Verleger von Contrasto und Gründer von FORMA (Internationales Zentrum für Fotografie in Mailand) sowie Monica Allende (UK), Bildredakteurin bei The Sunday Times Magazine.

Den Bereich Freie Kunst betreuen folgende Mitglieder: Vorsitzender ist Bill Hunt (US), Mitbegründer der Hasted Hunt Gallery in New York; Trisha Ziff (Mexiko), Kuratorin, Stipendiatin und Filmemacherin; Michelle Dunn (USA), Mitverlegerin des Aperture Magazine und Mitherausgeberin bei Chronicle Books sowie Bohnchang Koo (Korea), Fotograf.


Der Studentenwettbewerb

Die Juroren für „Student Focus“, ein Wettbewerb, der über 120 Einrichtungen des Bereichs Fotografie weltweit abdeckt, sind: Adrian Evans (UK), Leiter der Bildagentur Panos; Adrian Boot (UK), Fotograf in der Musikbranche und Mitbegründer von www.urbanimage.tv; Jonathan Torgovnik (USA), weltweit ausgestellter Dokumentarfotograf und Mitbegründer der NGO Foundation Rwanda; Idris Khan (UK), Künstlerin sowie Sue Steward (UK), Fotografiekritikerin, Autorin, Radiomoderatorin, Bildredakteurin und Journalistin.

Astrid Merget, Creative Director der Sony World Photography Awards, sagt: „Es ist eine große Ehre, die Juroren der Awards 2010 bekanntzugeben. Wir können uns außerordentlich glücklich schätzen, eine derart herausragende und einflussreiche Jury zu haben – sie umfasst Fotografen, Bildredakteure, Galeriebesitzer und Filmemacher. Die Qualität der Beiträge aus diesem Jahr war bemerkenswert hoch und wir freuen uns, eng mit der Jury bei der Findung der Gewinner der Awards 2010 zusammenarbeiten zu dürfen".

Weitere Informationen zu den Awards und dem Wettbewerb erhalten Sie unter: www.worldphotographyawards.org


Wichtige SWPA Termine 2010

4. Januar  Einsendeschluss in den Kategorien für Profi- und Amateurfotografen
12. Januar Bekanntgabe des Lebenswerk-Gewinners
19. - 29. Januar Global Tour-Ausstellung, Art Work Space, London
23. Februar Bekanntgabe der Shortlist
23. März Bekanntgabe der Gewinner in den einzelnen Kategorien
  
  

Termine in Cannes, Frankreich:

19. - 25. April  World Photography Awards Festival (Ausstellung, Vorträge, Diskussionen)
21. - 23. April The Photographers‘ Programme
22. April Sony World Photography Awards Gala in Cannes


Weitere Informationen – Veranstalter

Ansprechpartner Profi- und Amateurwettbewerbe / Campaign Award:

Jill Cotton / Rachel Duffield

Colman Getty

Tel.:  00 44 (0) 20 7631 2666

E-Mail: jill@colmangetty.co.uk / rachel@colmangetty.co.uk

Ansprechpartner „Student Focus“:

Kiri Gillespie / Veronique Norton

Colman Getty

Tel.: 00 44 (0) 20 7631 2666

E-Mail: kiri@colmangetty.co.uk / veronique@colmangetty.co.uk

Hinweise für die Redaktionen:

  • Beiträge für die Sony World Photography Awards können seit 1. Juni 2009 eingereicht werden; Einsendeschluss ist der 4. Januar 2010 um 23.59 Uhr MEZ
  • Die Teilnahme in der Amateur- und Profi-Klasse ist kostenlos. Alle eingereichten Fotos müssen 2009 aufgenommen worden sein. Jeder Amateurfotograf kann insgesamt bis zu drei Bilder für den Wettbewerb einreichen 
  • Die neun Amateur-Kategorien sind: Architektur, Konzeptkunst und Bildende Kunst, Dokumentarfotografie, Mode, Landschaft, Musik, Naturkunde, Porträt und Sport
  • Die zwölf Profi-Kategorien sind: Architektur, Kunst und Unterhaltung, Werbung, Konzeptkunst und Bildende Kunst, Zeitgenössische Themen, Zeitgeschehen, Mode, Landschaft, Musik, Naturkunde, Porträt und Sport
  • Interviewtermine mit den Gewinnern der Sony World Photography Awards 2009 können über Colman Getty vereinbart werden. Interviewtermine mit Astrid Merget, Creative Director und Scott Gray, Managing Director der WPA, können ebenfalls über Colman Getty vereinbart werden
  • Bilder von den Sony World Photography Awards 2009 sind über Colman Getty erhältlich. Sie dürfen nur im Einklang mit den Bedingungen der SWPA verwendet werden (siehe unten)
  • Die 2007 ins Leben gerufenen Sony World Photography Awards dienen als globale Plattform für die Fotoindustrie und Foto-Community. Durch eine Vielzahl internationaler Aktivitäten, zu denen etwa das World Photography Festival, ein Online-Magazin und eine Galerie, ein internationales Studentenprogramm sowie eine Wanderausstellung zählen, wird die World Photography Organisation auch künftig neue Talente ermitteln und Wege eröffnen, um mit Förderung und fachlicher Unterstützung von Branchenprofis die Leistungen von Fotografen zu würdigen.
Copyright

Alle Urheberrechte verbleiben beim Fotografen.

Eine Copyright-Zeile mit dem Copyright-Symbol und dem Namen des Fotografen muss jedem Bild in folgender Form angefügt werden:

© [Name des Fotografen], mit freundlicher Genehmigung der Sony World Photography Awards 2009

Verwendung der Fotos

Die Bilder dürfen ausschließlich für redaktionelle Zwecke verwendet werden, die direkt mit den Sony World Photography Awards in Zusammenhang stehen; für sonstige Zwecke dürfen sie weder verkauft noch verwendet werden. Das Material darf nicht verändert oder erweitert werden; kein Teil darf entfernt oder anderweitig manipuliert werden. Darüber hinaus darf das Material nicht kopiert oder verliehen und vom Empfänger ohne schriftliche Zustimmung von Colman Getty genutzt werden. Die Fotografien dürfen ohne Genehmigung von Colman Getty auf keinerlei elektronischen Medien gespeichert werden, außer zu Produktionszwecken. Pro Profi-Fotograf dürfen Sie nicht mehr als zwei Bilder verwenden. Jede Nutzung von Bildern bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch Jill Cotton von Colman Getty.