Skip to main content

Magie des Fußballs: Sony Europe und streetfootballworld kooperieren

Pressemitteilung   •   Apr 20, 2009 10:00 CEST

Dreh- und Angelpunkt der Kooperation sind die Themen Fußball und Fotografie.

Sony Europe unterstützt künftig die gemeinnützige Organisation streetfootballworld – die Partnerschaft soll der Förderung des positiven sozialen Wandels mithilfe des Fußballsports dienen. Nach der FIFA, UEFA und der deutschen Bundesregierung ist Sony nun der erste Wirtschaftspartner, der mit streetfootballworld zusammenarbeitet. Sonys führendes Know-how in den Bereichen Technologie und berufliche Ausbildung ist eine der starken Säulen dieser Partnerschaft, deren Ziel es ist, langfristige und nachhaltige Veränderungen in benachteiligten Kommunen herbeizuführen, sowohl in Industrie- als auch Entwicklungsländern.

Die 2002 gegründete, in Berlin ansässige Organisation zählt zu den führenden Institutionen, die mithilfe des Fußballsports zur Lösung sozialer Probleme beitragen. Ihr Netzwerk umfasst weltweit mehr als 70 lokale Organisationen. Fotografie und Fußball spielen bei der Partnerschaft mit Sony eine zentrale Rolle: Mithilfe des Mediums Fotografie dokumentieren die Mitglieder des Netzwerks, welche Rolle der Fußball in ihrem Umfeld spielt und wie er dazu beigetragen hat, ihr Leben zu verändern. Eine Auswahl der Fotos wurde vom 14.-19. April 2009 in Sonys „Cube Experiential“ bei den Sony World Photography Awards in Cannes ausgestellt.

„Zu unseren zentralen Grundsätzen als Unternehmen gehört es, den lokalen Gemeinden, in denen wir ansässig sind, etwas zurückzugeben und durch die transformative Kraft unserer Technologien und Produkte zur sozialen Entwicklung beizutragen. Das Einzigartige an unserem Projekt mit streetfootballworld ist, dass wir Technologien bereitstellen und insbesondere auch unser Know-how global an Gemeinden weitergeben und dabei über eine herkömmliche Sponsorenvereinbarung hinausgehen“, sagte Fujio Nishida, Präsident von Sony Europe. Und fügte hinzu: „Wir sind stolz darauf, der erste Wirtschaftspartner von streetfootballworld zu sein und mithilfe unserer Technologien und Produkte in vielen, ganz unterschiedlichen Teilen der Welt zu Veränderungen beitragen zu können.“

Beginnend in Großbritannien, Deutschland und Südafrika wird Sony den Organisationen des Netzwerks Fotografie- und Film-Workshops bieten, die ihnen helfen sollen, die Digitaltechnologie zu nutzen, um ihre Ideen optimal zu dokumentieren und zu präsentieren.

Jürgen Griesbeck, Gründer von streetfootballworld, erklärte: „Wir freuen uns außerordentlich, mit einem internationalen Unternehmen wie Sony zusammenarbeiten zu können, das bereits leidenschaftliches Interesse und aufrichtiges Engagement für alles gezeigt hat, was wir tun. Gemeinsam werden wir Initiativen und Projekte von Grund auf neu entwickeln, was uns die Möglichkeit gibt, unsere Aktivitäten optimal auf die Bedürfnisse der verschiedenen Gemeinden in allen Kontinenten zuzuschneiden.“ 

Über streetfootballworld

streetfootballworld ist eine gemeinnützige Einrichtung, die Fußball als Instrument nutzt, um positive Veränderungen voranzutreiben. Die 2002 gegründete, nichtstaatliche Organisation (NGO) zählt zu den führenden Akteuren im Bereich Entwicklung durch Fußball und arbeitet kontinuierlich auf sozialen Wandel in allen Teilen der Welt hin.

Ein Eckpfeiler der Arbeit von streetfootballworld ist das streetfootballworld-Netzwerk. Darin sind mehr als 70 Organisationen weltweit zusammengeschlossen, die den beliebtesten Sport der Welt nutzen, um Herausforderungen in den Bereichen Kinderrechte und Bildung, Anti-Diskriminierung und soziale Integration, Umweltschutz, Gesundheitsförderung sowie Friedensarbeit zu bewältigen. Das streetfootballworld-Netzwerk hilft den lokalen Organisationen, Erfahrungen und Know-how im Bereich Entwicklung durch Fußball untereinander sowie mit potenziellen Partnern und der breiten Öffentlichkeit auszutauschen.