Skip to main content

Mehr als reine Autoradios: Sony stellt drei neue Entertainment-Geräte für die Mittelkonsole vor

Pressemitteilung   •   Jan 07, 2010 09:00 CET

Alle, die mit ihrem Auto mehr verbinden als einen fahrbaren Untersatz, der sie sicher von A nach B bringt, werden dem Frühling entgegenfiebern. Denn in der ersten Jahreshälfte wird Sony mit zwei neuen Multimedia AV Receivern Xplod XAV-70BT und XAV-60 sowie dem Digital Media Player DSX-S100 sein In-Car Entertainment-Portfolio um gleich drei interessante Geräte erweitern.  

Neue Multimedia-Zentralen: XAV-70BT und XAV-60

Neben erstklassigem Sound bringen die XAV-70BT und XAV-60 Receiver auch ein brillantes Bild in den Innenraum des Autos. Die Doppel-DIN Geräte verfügen über einen knapp 18 Zentimeter (sieben Zoll) beziehungsweise einen rund 16 Zentimeter (6.1 Zoll) großen Monitor mit einer fünfmal höheren Auflösung als bei gewöhnlichen QVGA AV Receiver Displays. Um bestmögliche Bild- und Tonqualität zu garantieren, sind Signalwege sowie Stromversorgung für den
800 x 480 Pixel Monitor und das Sound System komplett voneinander getrennt.

Beide Modelle verfügen über einen CD/DVD/VCD-Player, der neben MP3-, AAC- und WMA-Audio-Dateien auch DivX, MPEG-1, MPEG-2 und MPEG-4 Videodateien sowie JPEG-Bilder abspielen kann. Wer lieber gleich auf die Daten seines MP3-Players zurückgreifen möchte, kann iPod, iPhone oder WALKMAN direkt via USB mit den Multimedia-Zentralen verbinden. Einmal verbunden, lässt sich bequem mit der Tastatur des Receivers in der digitalen Musik-, Video- und Bildersammlung stöbern. Die Benutzeroberfläche ist übersichtlich, klar strukturiert, kann per Touchscreen gesteuert werden und sieht zudem ansprechend aus: Zum jeweiligen Lied werden Album, Künstler und Song angezeigt. Direkt auf dem Bildschirm erscheint die virtuelle Steuerung – Play, Stop, Pause. Track oder Album können mit einem Finger gewechselt werden. So einfach kann Musikgenuss im Auto sein.

Exklusive Funktionen von Sony sorgen für perfekten Überblick

Wer sich einen Überblick über seine Musiksammlung machen möchte ohne permanent auf das Display schauen zu müssen, macht sich die Zappin- und SensMe-Funktionen von Sony zu Nutze. Ein Klick auf den „ZAP“-Knopf genügt, um die Refrains aller Lieder nacheinander abzuspielen. Darüber hinaus klassifiziert SensMe anhand der Zwölftonanalyse alle vorhandenen Lieder und ordnet sie verschiedenen Richtungen zu – zum Beispiel Entspannungs- oder Partymusik. 21 verschiedene „Moods“ stehen so zur Auswahl bereit, eigene können mit wenigen Klicks auf dem Display erzeugt werden. Die grafische Darstellung aller Tracks in einer Übersicht macht es möglich.

Das Highlight des XAV-70BT Receivers: Via Bluetooth kann er sich mit einem Mobiltelefon verbinden und auf dessen Datenbank zugreifen. Zusätzlich wird so selbstverständlich auch das Telefonieren über die Multimedia-Zentrale möglich.

Das besondere MP3-Autoradio: DSX-S100

Das neue Autoradio DSX-S100 von Sony ist der Zeit einen Schritt voraus. Denn die digitale Jukebox ist fähig, sich auf neue Art mit MP3-Playern zu verbinden. Statt eines CD-Players ist hinter der aufklappbaren Front genügend Platz für jeden iPod, iPod Touch oder WALKMAN. Statt störender Kabel auf dem Beifahrersitz oder neben dem Schaltknüppel verschwindet alles elegant im verborgenen Schacht.

Ist die flexible Verbindung zum mobilen MP3-Speicher hergestellt, stehen über das schicke 2-Line LC-Display alle Funktionen zur Verfügung, die man sich wünscht, um schnell und unkompliziert auf seine Musiksammlung im MP3-, AAC- oder WMA-Format zuzugreifen. Neben der Zappin-Funktion unterstützt der Quick BrowZer bei der Suche nach dem gewünschten Track. Künstler, Genres, Playlisten und Ordner lassen sich über das Drehen des Lautstärkerads im Handumdrehen durchsuchen.

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeit

XAV-70BT: 799,00 Euro
Verfügbarkeit: ab März 2010
XAV-60: 599,00 Euro
Verfügbarkeit: ab März 2010

DSX-S100: 149,00 Euro
Verfügbarkeit: ab Juni 2010

Sony Umweltinformationen