Skip to main content

Sony präsentiert: Fußballfieber im Abendlicht

Pressemitteilung   •   Jul 30, 2009 16:20 CEST

„Twilight Fußball“ – die neue Sony Imaging- Kampagne verfolgt einen unkonventionellen Ansatz: Sieben Fußballspiele im Abendlicht des 22. September 2009, atemberaubende Schauplätze auf vier Kontinenten, begeisterte Fotografen und Hobbyfilmer, die mit den Imaging-Produkten von Sony ein einzigartiges Event in der Abenddämmerung dokumentieren. „Twilight Fußball“ soll die Stärken der neuesten Exmor CMOS Sensor-Technologie demonstrieren, die selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen für Aufnahmen in brillanter Qualität sorgt. In den drei Phasen der Kampagne (Recruitment, Experience und Celebration) arbeitet Sony Deutschland seit Juli 2009 eng mit Online-Plattformen und lokalen Medienpartnern zusammen, die nicht nur Fußballspieler und Dokumentare rekrutieren, sondern auch das am 22. September generierte Bild- und Filmmaterial bis zum Ende des Jahres medial streuen werden.

„Twilight Fußball ist unsere größte Kampagne im zweiten Halbjahr. Wir wollen eine einzigartige Geschichte rund um die Themen Fußball, Fans, Fotografen und Hobbyfilmer kreieren, die den Produktvorteil der neuen Imaging Modelle mit Exmor CMOS Sensor erlebbar macht", kommentiert Thilo Röhrig, Head of Marketing Communications der Sony Deutschland GmbH, den Ansatz der Kampagne.

Recruitment: Fußballspieler, Hobbyfilmer und Fotografen gesucht

Über verschiedene lokale Medienkooperationen hat der Konsument in Deutschland bis Mitte August die Möglichkeit, als Fotograf, Hobbyfilmer oder Fußballspieler hautnah beim Event dabei zu sein und Teil der Kampagne zu werden. Das deutsche „Twilight Fußballteam“ wird zusammen mit Ex-Fußballspieler Thomas Helmer über eine Mediekooperation gesucht. Zusätzlich werden zwei Fußballer gemeinsam mit der deutschen Social Profit Organisation streetfootballworld[1] aus deren unmittelbaren Umfeld rekrutiert. Die Jugendlichen, die zu den durch streetfootballworld koordinierten Organisationen gehören, können sich im Rahmen eines Fairplay-Fußballspiels am 21. August 2009 in Berlin qualifizieren. Das deutsche Team, gecoacht von Thomas Helmer, spielt am 22. September 2009 auf einer schwimmenden Plattform in Venedig gegen die Auswahl der UEFA.

Gemeinsam mit weiteren Medienpartnern aus den Bereichen Fotografie, Lifestyle und Fußball sucht Sony Deutschland außerdem Hobbyfilmer und Fotografen, die zu einem der „Twilight Fußballspiele“ reisen. Alle Interessierten können sich über die bis Mitte August online laufenden Foto- und Video-Wettbewerbe qualifizieren und live als Dokumentar bei einem der Events dabei sein. Alle aktuellen Wettbewerbe sind auf www.sony.de/twilight-fussball eingebunden. 

Experience: Sony folgt der Dämmerung rund um den Globus

Die „Twilight Fußballspiele“ werden am 22. und 23. September vor atemberaubenden Kulissen in Italien, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Argentinien, Australien und Südafrika ausgetragen:

Italien: Venedig
Frankreich: Chamonix
Spanien: Antequera
Großbritannien: Tintagel Castle
Argentinien: Iguazú-Wasserfälle
Australien: Pinnacle Dessert
Südafrika: das Land der WM 2010.

Für alle, die nicht live dabei sein können, berichten sogenannte „Twilight Hunter“ (Blogger) live von den sieben Fußballspielen. Zusätzlich stellt Sony über verschiedene Social Networks und die Kampagnen-Website www.sony.de/twilight-fussball umfassende Informationen und spektakuläres Bildmaterial zur Verfügung. Dazu zählen beispielsweise ein Twilight-Widget, ein Twitter-Live-Stream von den Matches, Video-Tagebücher, Blogs, Bildergalerien und vieles mehr. 

Celebrate: Bilder, Videos und Stories, die es so noch nie gab

In allen drei Phasen der Kampagne liegt der Fokus auf einer massiven Onlinepräsenz und den Medienkooperationen. Neben der fortlaufenden Berichterstattung der Medienpartner werden insbesondere in der zweiten und der dritten Phase der Kampagne Blogger, News-Portale und Social Networks eingebunden.

Den kommunikativen Höhepunkt bildet die Celebration-Phase: Ab Ende September 2009 werden die von den Konsumenten generierten Inhalte medial gestreut. Auch hier liegt der Fokus auf einer massiven Onlinepräsenz, die insbesondere Technik-, Foto-, Fußball- und Multiplikatoren-Plattformen berücksichtigt. Zusätzlich werden die Produktvorteile über Anzeigenschaltungen in der Fachpresse erläutert. Flankierend wird der Foto-Fachhandel mit speziell auf die Kampagne abgestimmtem PoS-Material versorgt. Auch im TV wird der „Twilight Fußball“-Gedanke über verschiedene Sonderwerbeformen aufgegriffen. Unter anderem sind hier das exklusive RTL-Wettersponsoring und die gemeinsam mit ProSieben entwickelte Sonderwerbeform „Mission Entertainment“ zu nennen.


[1] streetfootballworld ist eine Social Profit Organisation, die den sozialen Wandel durch Fußball fördert. Seit der Gründung im Jahr 2002 hat die Nichtregierungsorganisation stetig an Einfluss gewonnen und zählt heute zu den führenden Akteuren im Bereich Entwicklung durch Fußball. Die Organisation vernetzt weltweit 81 Organisationen, die alle den Fußball zur Förderung des sozialen Wandels nutzen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.streetfootballworld.org