Skip to main content

SB-Standort Gebesee zieht innerhalb des Ortes um

Pressemitteilung   •   Aug 29, 2019 14:45 CEST

An seinem neuen Standort in der Siedlungsstraße 2 ist der Sparkassen-Würfel in Gebesee noch besser sichtbar.

Der SB-Standort der Sparkasse Mittelthüringen ist innerhalb von Gebesee umgezogen. Der markante Sparkassen-Würfel steht bereits an seinem neuen Standort im Siedlungsweg 2, direkt neben der Tankstelle. Ab dem 2. September 2019 hat er seine Türen durchgängig für Sparkassenkunden geöffnet.

Durch den Standortwechsel ist die SB-Stelle nun auch von der Bundestraße 4 aus deutlich besser auffindbar. Das Parkplatzangebot rund um den Standort ist nach wie vor sehr gut, sodass die Sparkassenkunden ihre täglichen Bankgeschäfte ohne große Laufwege erledigen können. Bisher hatte die SB-Stelle wenige Hundert Meter weiter in der Erfurter Straße gestanden.


Über die Sparkasse Mittelthüringen

Die Sparkasse Mittelthüringen ist mit einer Bilanzsumme von 4.314 Mio. Euro die größte Sparkasse in Thüringen und eine der größten in den neuen Bundesländern. Sie entstand am 1. Mai 2003 durch die Fusion der Sparkassen aus Erfurt, Sömmerda und Weimar. Drei Vorstandsmitglieder und rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen 200.000 Privat- und Geschäftskunden in der Region. Für ihre nachhaltige Geschäftspolitik (Umweltmanagement, soziales Engagement, Förderengagement) wurde die Sparkasse bereits mehrfach durch verschiedene NGOs zertifiziert und ausgezeichnet.

Ihre Kunden betreut die Sparkasse Mittelthüringen in 4 RegionalCentern und 26 BeratungsCentern. Darüber hinaus bietet sie kompetente Beratung im ImmobilienCenter, dem UnternehmenskundenCenter, dem FirmenkundenCenter sowie im Private Banking. Die Sparkasse Mittelthüringen ist mit 34 SB-Standorten überall in der Region Mittelthüringen vor Ort. Der mobile Geldautomat fährt rund 60 kleinere Orte an, um die Sparkassen-Kunden auch in ländlichen Regionen mit Bargeld zu versorgen.

Das gesellschaftliche Engagement der Sparkasse ist einzigartig. Rund 1.000 Vereine, Institutionen und gemeinnützige Projekte erhalten jährlich Spenden- und Sponsoring-Gelder der Sparkasse. Nicht selten wird dabei erst mit dem Förderengagement der Sparkasse die Durchführung vieler gemeinnütziger Vorhaben und Events in den Bereichen Kunst, Soziales und Sport möglich. Die Sparkasse und ihre Stiftungen sind damit einer der größten nicht-staatlichen Förderer im Freistaat Thüringen.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.