Skip to main content

Der erste „Powder“ der Saison: Mit SportScheck beim 32. Gletscher Testival in den Winter starten

Pressemitteilung   •   Nov 07, 2019 15:37 CET

Das 32. SportScheck Gletscher Testival ist der perfekte Start in die neue Saison.

Winteropening auf dem Stubaier Gletscher

Unterhaching – Spätestens heute hat der Winter in den höheren Regionen offiziell begonnen. Denn: Ab sofort starten alle Ski-und Snowboardfans bis zum 10. November auf dem Stubaier Gletscher beim größten Materialtest der Alpen in die neue Saison. Wer kurzfristig mit dabei sein will, kann seine Testcard vor Ort abholen. 

Zahlreiche Top-Wintersport-Marken präsentieren auf der Testival-Area an der Bergstation Eisgrat aktuelle Trends und die Highlights für die Schneesportsaison. Absolute Schneegarantie und Temperaturen unter dem Gefrierpunkt versprechen beste Bedingungen, um beim SportScheck Gletscher Testival vier Tage lang so richtig durchzustarten. 50 cm Pulverschnee sind ideale Voraussetzungen für königliches Skivergnügen am Stubaier Gletscher. Aktuell wird das Skifahren auf vier Gletschern angeboten: Eisjochferner, Daunferner, Windachferner und Gaiskarferner.

Die letzten Testcards sichern

Im größten Gletscherskigebiet Österreichs warten jede Menge Side Events: Workshops zu Tourenplanung oder Lawinenhilfe, Sunrise Yoga, eine Winternacht unter den Sternen im Biwak Lager sowie Early Bird Skitouren bieten die perfekte Abwechslung. Die Anzahl der Plätze ist limitiert. Anmeldungen sind nur noch direkt vor Ort am Stubaier Gletscher möglich. Die Testcard kostet 35 Euro für alle vier Tage. Sie gilt gleichzeitig als Gutschein über 20 Prozent für einen SportScheck-Einkauf und über 10 Euro für Kurse der SportScheck Berg- und Skischule.

Über SportScheck

SportScheck ist einer der führenden Sportfachhändler Deutschlands und stationär mit 17 Filialen vertreten. Das Sortiment ist auch im Web, im Mobile Shop und via Shopping-App in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Die Firmenzentrale des 1946 von Otto Scheck gegründeten und seit 1991 zur Otto Group gehörenden Unternehmens ist in Unterhaching bei München. Rund 1.300 Mitarbeiter sind derzeit bei SportScheck beschäftigt. „Unsere Mission ist, Menschen zusammen zu bringen, die einen aktiven, sportlichen Lebensstil führen möchten, und SportScheck zu einem authentischen Treffpunkt für das Erlebnis Sport zu machen“, erklärt Markus Rech, Vorsitzender der Geschäftsführung von SportScheck. Gemeinsam mit der Sporterlebnisplattform Fitfox, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der SportScheck GmbH, wird die Umsetzung dieser Mission konsequent vorangetrieben.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.