Skip to main content

Neues Ausbildungsportal für die Mittelbayerische Zeitung

Pressemitteilung   •   Feb 25, 2019 10:14 CET

In der Region rund um Regensburg dürfen sich (angehende) Auszubildende und Ausbildungsbetriebe über das brandneue Azubi-Portal freuen.

stellenanzeigen.de und die Mittelbayerische Zeitung haben gemeinsam ein neues Ausbildungsportal für die regionale Tageszeitung entworfen. Wer im Raum Regensburg einen Ausbildungsplatz sucht, kann auf www.mittelbayerische-azubi.de von kaufmännischen Berufen bis hin zu Ausbildungsplätzen im Handwerk oder IT-Bereich alles finden. Der Systempartner von stellenanzeigen.de bietet nun im Online-Portal der Zeitung eine breite Auswahl von Ausbildungsangeboten für angehende Azubis mit neuen Funktionen in einem modernen Design.

„Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit unserem langjährigen Partner stellenanzeigen.de mit unserem neuen Portal www.mittelbayerische-azubi.de den Arbeitgebern und Ausbildungsunternehmen unserer Region nun ein ganzheitliches Angebot zur Rekrutierung von Fach- und Führungskräften sowie Auszubildenden anbieten können. Vom klassischen Ausbildungsangebot über Firmenprofile oder Recruiting Videos bis hin zu einer qualitativ hochwertigen Reichweitenverlängerung findet sich nun für jede Stellenbesetzung ein bedarfsgerechtes Angebot im Portfolio des Medienhauses“, sagt Silke Dechant von der Abteilung Agentur Services der Mittelbayerischen Zeitung. In den neuen Firmenprofilen können Unternehmen sich individuell präsentieren und somit die Kandidaten ansprechen, die zur Unternehmenskultur passen. Gerade Bewerbern der Generation Z ist die Firmenkultur oft sehr wichtig. Wenn die Chemie zwischen dem Bewerber und dem Unternehmen stimmt, sind Auszubildende eher dazu geneigt, auch nach Abschluss ihrer Ausbildung im Unternehmen zu bleiben.

Tipps und Tricks für Berufsanfänger

Angehende Azubis finden unter www.mittelbayerische-azubi.de im neuen Portal nicht nur die passende Stellenausschreibung, sondern auch praktische Bewerbungstipps bei den ersten Schritten. „Gerade für Bewerber ganz am Anfang der Karriere ist es wichtig zu wissen, wie sie die Chancen auf einen Ausbildungsplatz durch ihre Bewerbungsunterlagen erhöhen können“, so Dr. Peter Langbauer, Geschäftsführer von stellenanzeigen.de. Vom Lebenslauf bis hin zum Bewerbungsgespräch können angehende Azubis hier Antworten auf ihre Fragen finden. Bewerber können nicht nur praktische Ratgeber-Texte zum Thema Bewerbung lesen, sondern sich auch Videos zu den verschiedenen Ausbildungsberufen ansehen. So bekommen die Bewerber gleich einen besseren Einblick in den angehenden Beruf. „Da vor allem die jungen Bewerber immer öfter ihr Smartphone oder Tablet für die Jobsuche nutzen, sind unsere Services natürlich auch mobil gut nutzbar“, ergänzt Dr. Peter Langbauer. 

Über stellenanzeigen.de

Mit mehr als 3,2 Mio. Visits pro Monat, rund 700.000 registrierten Usern und über 100.000 "Fans" in den sozialen Netzwerken gehört stellenanzeigen.de zu den führenden Online-Stellenbörsen in Deutschland. Die hohe Reichweite und Auffindbarkeit der Online-Stellenanzeigen auf stellenanzeigen.de wird unterstützt durch aktives Reichweitenmanagement mit SmartReach 2.0. Es beinhaltet unter anderem die intelligente Ausspielung der Anzeigen im Mediennetzwerk mit mehr als 300 Partner-Webseiten sowie bei wirkungsvollen Reichweitenpartnern.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.