Skip to main content

Die Theatergilde Louisenlund präsentiert: Der Besuch der alten Dame

Veranstaltung

13
MAR
Stiftung Louisenlund, Kunst- und Kulturhalle, 24357 Güby
 

In diesem Jahr präsentiert die Theatergilde - unter der Leitung von Susanne Berg und Dr. Helmut Mauch - die tragische Komödie „Der Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt:

Die Gemeinde Güllen steht am Abgrund. Nicht einmal mehr die Züge halten an. Rettung wird von der Milliardärin Claire Zacchanassian erhofft, die aus Güllen stammt, hier einmal in Alfred Ill verliebt war und nun den Güllenern einen Besuch abstattet.
Ill soll die alte Dame zu Spenden und In vestitionen bewegen. Er fügt sich diesem Wunsch seiner Mitbürger, wenn auch ziemlich verlegen. Denn aus der Liebesromanze war ein Kind hervorgegangen, und Ill hatte Claire sitzen lassen. Die Zacchanassian aber folgt – aus Rache – ihrem eigenen Plan. Sie bietet Güllen eine Milliarde, unter der Bedingung, dass Ill getötet wird.

Ein unfassbares soziales Experiment. Dürrenmatt untersucht, wie Menschen sich verhalten, wenn ihnen das Wasser bis zum Hals steht. Was sind die Grundsätze der Humanität, der Solidarität oder Nächstenliebe wert, wenn es um die eigenen Interessen geht?

Wie immer bei Dürrenmatt nimmt das Geschehen seine schlimmstmögliche Wendung.

Weitere Termine jeweils um 19.30 Uhr: 14.3. Rechtzeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze!

Der Eintritt ist frei!

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.