Skip to main content

Richtfest für Universitäre Kinderklinik Hamburg-Eppendorf

Pressemitteilung   •   Mai 27, 2016 10:58 CEST

ZÜBLIN feiert Richtfest am Hamburger Kinder-UKE (Copyright: UKE Hamburg-Eppendorf)

Zusammen mit Katharina Fegebank, Wissenschaftssenatorin und Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg, sowie Freunden und Förderern, Nachbarn und Mitarbeitern feiert das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) heute Richtfest für die neue Universitäre Kinderklinik, das Kinder-UKE. Die Bauarbeiten schreiten zügig voran und liegen exakt im Zeit- und Kostenplan. Im Herbst 2017 sollen die ersten kleinen Patienten im Kinder-UKE behandelt werden.

„Das Richtfest ist ein Meilenstein auf dem Weg zur neuen Kinderklinik: Der Rohbau steht und die Stationen und Behandlungsbereiche sind bereits sehr gut zu erkennen. Mein Dank für die bisher geleistete Arbeit geht an unseren Partner, den Generalunternehmer ZÜBLIN, und an alle Handwerker, die dazu beitragen, das Kinder-UKE zu errichten. Wir freuen uns auf eine Klinik der kurzen Wege, die für die erwachsenen Patienten im UKE mit dem Bau des Neuen Klinikums seit 2009 selbstverständlich ist“, sagt Prof. Dr. Burkhard Göke, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKE.

„Das UKE ist schon jetzt ein überregional renommiertes Kompetenzzentrum für Kindermedizin und Anlaufpunkt für Familien aus ganz Deutschland. Seltene Krankheiten werden hier auf höchstem Niveau erforscht und kleine Patientinnen und Patienten liebevoll betreut. In der neuen Klinik wird der interdisziplinäre Ansatz auch durch die zukunftsweisende bauliche Konzeption ganz neu gelebt werden können. Weil dort alle Fachbereiche der Kindermedizin Tür an Tür arbeiten. Ich möchte allen Beteiligten für Ihr außerordentliches Engagement danken“, sagt Katharina Fegebank, Zweite Bürgermeisterin und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung der Freien und Hansestadt Hamburg.

„Der Bau einer Kinderklinik ist auch für uns ein ganz besonderes Projekt. Wir freuen uns sehr, dass wir heute Richtfest feiern können und setzen alles daran, dass wie geplant im Herbst 2017 die ersten Kinder hier behandelt werden können. Die Zusammenarbeit mit dem UKE ist ausgesprochen kooperativ und lösungsorientiert. Dafür möchte ich mich bei allen Beteiligten herzlich bedanken“, sagt Jörg Schröder, technischer Bereichsleiter und Prokurist der Ed. Züblin AG, Direktion Nord.

Stand der Bauarbeiten
Der Rohbau mit allen Geschossen ist fertiggestellt. Zurzeit werden die Fenster eingesetzt und im Innenbereich erste Trockenbauwände eingebaut. Die Schächte werden für die komplexe Haustechnik vorbereitet, in den Wänden alle Anschlüsse für die medizinischen Geräte gelegt. In den kommenden Wochen werden die Wände geschlossen, der Estrich verteilt und die Decken abgehängt. Von außen wird die Klinker-Holz-Fassade errichtet, die der Klinik ihr markantes Aussehen geben wird. Die Baukosten von 69,5 Mio. € werden zu einem Drittel aus Spenden finanziert.

(Quelle: Presseinfo UKE-Hamburg 27.5.2016)

Die Ed. Züblin AG mit Sitz in Stuttgart beschäftigt rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und zählt mit einer jährlichen Leistung von über 3 Mrd. € zu den führenden deutschen Bauunternehmen. Seit der Firmengründung im Jahr 1898 realisiert ZÜBLIN erfolgreich anspruchsvolle Bauprojekte im In- und Ausland und ist heute im deutschen Hoch- und Ingenieurbau die Nummer eins. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst alle baurelevanten Aufgaben – vom Ingenieur-, Brückenoder Tunnelbau über den komplexen Schlüsselfertigbau bis hin zum Holzingenieurbau und dem Bereich Public Private Partnership. ZÜBLIN legt großen Wert auf partnerschaftliche Zusammenarbeit und bietet mit dem ZÜBLIN teamconcept ein seit mehr als 15 Jahren am Markt bewährtes Partneringmodell. Aktuelle Bauprojekte des zur weltweit agierenden STRABAG SE gehörenden Unternehmens sind beispielsweise der Axel-Springer-Neubau in Berlin, die Messehalle 12 in Frankfurt/M. oder der Albabstiegstunnel auf der Neubaustrecke Wendlingen–Ulm. Weitere Informationen unter www.zueblin.de