Skip to main content

Ambitionierte Unterstützung sportlicher Höchstleistungen

Pressemitteilung   •   Okt 28, 2016 09:28 CEST

David Wagner, CEO bei Kurzurlaub.de Foto: Super Urlaub GmbH

Kurzurlaub.de ist neuer Sponsor beim Deutschland Cup 2016 vom 4. bis 6. November 2016 in Augsburg

Wettkampfgeist, Höchstleistungen und die Begeisterung, die große Sport-Events auslösen, üben seit Jahren auf das Unternehmen Kurzurlaub.de und dessen Mitarbeiter eine große Faszination aus. Der Spezialist und Marktführer für paketierte Kurzreisen steht seit 2014 aktiv und ambitioniert mit dem F.C. Hansa Rostock einem Fußballverein und diversen sportlichen Großveranstaltungen als Sponsor zur Seite.

"Wir freuen uns riesig auf den Deutschland Cup. Eishockey hat hierzulande eine große Tradition und verdient eine noch höhere mediale Aufmerksamkeit - auch außerhalb der Olympischen Spiele. Der Kampf um die Scheibe auf dem Eis fasziniert vor allem durch die atemberaubende Geschwindigkeit und die harte Gangart gepaart mit filigraner Technik. Wir sind sicher, dass der Deutschland Cup überragenden Sport bieten wird", sagt David Wagner, CEO bei Kurzurlaub.de.

Bereits seit 2014 setzt das Online-Reiseportal als Haupt- und Trikotsponsor sein Vertrauen auf den F.C. Hansa Rostock und baute seitdem ein von Zusammenhalt geprägtes Verhältnis zu den Ostseekickern auf. Außerdem agierte Kurzurlaub.de in den vergangenen Jahren bei mehreren Box-Großevents als Sponsor. „Unser Unternehmen ist ambitioniert, Sportler sind es ebenso. Es passt zu unserer Philosophie, sportliche Leistungsträger zu protegieren und der Begeisterung, die Wettbewerbe und Meisterschaften seit Jahrtausenden hervorrufen, etwas beizusteuern“, so David Wagner weiter. 

Die Super Urlaub GmbH ist ein Unternehmen mit Sitz in Schwerin, das seit 1999 mehrere Internetverzeichnisse im Urlaubssektor betreibt. Kurzurlaub.de ist Marktführer für Kurzreisen in Deutschland zwischen 2-5 Tagen und bietet das ganze Jahr über mit mehr als 24.000 verschiedenen Kurzreisepaketen die größte Vielfalt an Hotel-Arrangements in Deutschland. 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar