Skip to main content

Die besten Tricks mit Brückentagen

Pressemitteilung   •   Nov 18, 2016 13:51 CET

Foto: © sweetie rice – shutterstock.com

Schon zum Jahresende stellt sich oft die Frage: wie sieht die Urlaubsplanung für die kommenden zwölf Monate aus. Viele Geschäftsführungen wollen von ihren Mitarbeitern oder Angestellten wissen, wann sie denn ihre Freizeit nehmen. Da werden Kalender durchgeblättert oder online recherchiert, wie man die kostbaren Tage am sinnvollsten platziert. Die besten Tricks mit Brückentagen verrät jetzt das Online-Portal Kurzurlaub.de.

Aus 32 Urlaubstagen oder herausgearbeiteten freien Tagen, kann man 2017 im besten Fall 72 Tage anhäufen, die mehr oder minder am Stück Freizeit versprechen. Die günstigsten Kombinationen beispielsweise zu Ostern, Pfingsten, Himmelfahrt oder am Jahresende belebt der Reiseexperte zusätzlich mit pfiffigen Angeboten für Kurzurlaube. Die schönsten Bauwerke in den Urlaubsgestaltungen sind also nicht die größte Kirche im Ort, ein klassisches Museum oder das alte Rathaus – es sind die Brückentage, die Menschen auch im kommenden Jahr wieder mit ihren Reizen verzaubern. 

In seinem Blog weist der Reiseexperte konkret auf die attraktivsten Ziele zu Feiertagen und vorherigen oder darauffolgenden Brückentagen hin.

Die Super Urlaub GmbH ist ein Unternehmen mit Sitz in Schwerin, das seit 1999 mehrere Internetverzeichnisse im Urlaubssektor betreibt. Kurzurlaub.de ist Marktführer für Kurzreisen in Deutschland zwischen 2-5 Tagen und bietet das ganze Jahr über mit mehr als 24.000 verschiedenen Kurzreisepaketen die größte Vielfalt an Hotel-Arrangements in Deutschland. 

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar