Skip to main content

Strategische Markenentwicklung für eine zukunftsfähige Positionierung: Porsche und Superunion Germany beginnen Projekt

Pressemitteilung   •   Feb 27, 2019 13:07 CET

Porsche ist eine der bekanntesten Marken der Welt. Kein Wunder, verfolgt das Unternehmen seit jeher konsequent die Weiterentwicklung der Markenstrategie.

Berlin, Hamburg, München, 26.Februar 2019. Superunion Germany beendete das letzte Jahr mit Neugeschäft: Für ein zukunftsträchtiges Strategiethema entwickelt die Agentur für Branding, Brand Experience und Design seit November 2018 ein Projekt mit Porsche. Von Porsche waren in letzter Zeit vermehrt Anzeichen zu vernehmen, dass das Unternehmen die innovative Weiterentwicklung der Marke in den Fokus nimmt. Strategische Beratung erhält der Sportwagenhersteller unter anderem aus Berlin.

Caroline Theissen, Managing Director von Superunion Germany in Berlin, freut sich über das entgegengebrachte Vertrauen und die Herausforderung: „Das ist ein großartiger Gewinn für uns! Porsche bei der strategischen Markenentwicklung zu unterstützen, ist jetzt schon Highlight 2019. Es ist nicht nur inhaltlich ein spannendes Projekt, auch die Zusammenarbeit mit dem Team macht sehr viel Spaß.“

Weitere Informationen und Projekte finden Sie unter:

https://www.superunion.com/

https://de.linkedin.com/company/superunionde

Die globale Agenturgruppe Superunion entstand zum Januar 2018 aus der Fusion der Agenturmarken Brand Union, Lambie-Nairn, The Partners, Addison Group und VBAT. Als führende Agentur für Branding, Brand Experience und Design strebt Superunion mit Kreativität in allen Disziplinen nach tiefgreifenden Marken-Transformationen. Die Branding-Agentur vereint 750 Talente an 23 Standorten in 18 Ländern, in Deutschland ist sie in den Metropolen Berlin, Hamburg und München vertreten. 

Superunion bietet Creative Brand Transformation, Innovation Management und Brand Experience-Konzepte für Marken und Unternehmen. Zu den jüngeren Bestandskunden in Deutschland zählen Airbus, BBC, der Immobilienentwickler CBRE, Euronews, Financial Audit Authority (FAA), FIFA, fritz-kulturgüter, ITV, Jägermeister, JLL, Maria Galland, der Migros-Genossenschafts-Bund (MGB), Oman Aviation Group, Porsche, PPT AG, Saint-Gobain, Sanofi Aventis und der Logistiker Transporeon. 

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.