Skip to main content

Sutter Telefonbuchverlag etabliert Mentoring-Programm für Azubis

Pressemitteilung   •   Dez 03, 2015 11:00 CET

Ein erfahrener Ansprechpartner, der Auszubildende bei Fragen zu Berufsstart und Karriereplanung unterstützt und berät; darüber dürfen sich nun drei Azubis des Sutter Telefonbuchverlags freuen. Das Essener Unternehmen nimmt dafür das Angebot des neu entwickelten Mentoring-Programms von Gelbe Seiten in Anspruch.

Essen, 3. Dezember 2015 - Wie überwinde ich meine Prüfungsangst? Kann ich ein Studium neben der Ausbildung bewältigen? Wo will ich eigentlich hin? Diesen Fragen und vielen mehr müssen sich zahlreiche Azubis während ihrer Lehrzeit stellen. Genau hier setzt das neue Mentoring-Programm von Gelbe Seiten an und vermittelt dem jungen Nachwuchs persönliche Ansprechpartner, die für ein Jahr praktische Unterstützung und konstruktives Feedback leisten.

Diese vielversprechende Starthilfe ins Berufsleben lässt der Sutter Telefonbuchverlag auch dreien seiner Auszubildenden zuteilwerden, die sich firmenintern für das Programm beworben hatten. In einem professionellen Matching-Verfahren werden die angehenden Medienkaufleute Joyce Regnier (19) und Nicolai Kretz (18) sowie IT-Azubi Klemens Burghardt (26) nun mit ihren Mentoren zusammengeführt: Je nach Zielsetzung und persönlicher Situation der Auszubildenden wurden hierbei passende Mentoren ausgewählt, die ihren Berufsweg bereits gemeistert haben und ihre Erfahrungen gewinnbringend vermitteln möchten. „Für mich ist das eine Riesenchance“, freut sich Nicolai Kretz. „Ich habe meinen Mentor bereits kennengelernt und die Chemie stimmt. Es ist ein schönes Gefühl zu wissen, dass jemand Erfahrenes da ist, falls einem mal die Sachen über den Kopf wachsen.“

Nicht weniger begeistert zeigen sich Bernhard Lüders und Karin Hilbert, Geschäftsführer des Sutter Telefonbuchverlags und Initiatoren des Mentoring-Angebots: „Die Ausbildung hat bei uns seit jeher einen hohen Stellenwert“, erklärt Lüders. „Wir schauen uns immer nach Optionen um, unsere Nachwuchskräfte bestmöglich zu begleiten. Und das Mentoring-Programm ist hierfür eine ideale Gelegenheit.“

Das Matching-Verfahren übernimmt der Kooperationspartner biz4d von Gelbe Seiten, der über eine langjährige Expertise in der praktischen Organisation von Mentoring-Programmen verfügt. Vom gelungenen Start des Programms sowie vom Engagement des Sutter Telefonbuchverlags ist auch Stephan Theiß, Geschäftsführer der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft, begeistert: „Ich freue mich sehr, das zum Start unseres Programms gleich drei junge Auszubildende von dieser individuellen Förderung profitieren.“

Über den Sutter Telefonbuchverlag

Die Sutter Telefonbuchverlag GmbH mit Hauptsitz in Essen und weiteren Standorten in Stuttgart, Potsdam und Detmold gibt die bekannten Print- und Online-Verzeichnisse Gelbe Seiten, Das Telefonbuch und Das Örtliche heraus. "Kontakte schaffen" und "Informationen übermitteln" sind unsere Stärken, wenn es um erfolgreiche Kommunikation geht.

Mit unserem Team von rund 140 Mediaberatern bieten wir kleinen und mittelständischen Unternehmen individuelle und bedarfsgerechte Beratung zu medienübergreifenden Werbeformen.

Als Arbeitgeber fördern wir den Teamgeist unserer Mitarbeiter, bieten Raum für Individualität und legen großen Wert auf ein attraktives Sozialleistungsangebot. Als Ausbildungs- und Weiterbildungsbetrieb steht die persönliche Entfaltung der Kompetenzen unserer Mitarbeiter stets im Vordergrund.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy