Skip to main content

David Mayer de Rothschild und Heike Schiffler prämieren Sieger der GreenTec Awards

Pressemitteilung   •   Mai 25, 2016 19:40 CEST

Wie bereits im Jahr 2015 werden Dr. Heike Schiffler, Cluster Leader Environment Europe & Central Asia bei Tetra Pak und David Mayer de Rothschild bei den GreenTec Awards 2016 gemeinsam einen Sieger prämieren.

Im Rahmen der 9. GreenTec Awards werden am 29. Mai im Internationalen Congress Center München (ICM) innovative Umwelttechnologien und ökologisches Engagement prämiert. Die Auszeichnung zählt zu den wichtigsten Umweltpreisen Deutschlands. Tetra Pak unterstützt die GreenTec Awards bereits seit 2011. In diesem Jahr konnte der Verpackungshersteller zum dritten Mal den international bekannten Ökologen und Abenteurer David Mayer de Rothschild als Partner gewinnen.

De Rothschild wird den Preis an den Sieger in der Kategorie „Recycling & Ressourcen“ im gemeinsamen Auftritt mit Dr. Heike Schiffler, Cluster Leader Environment Europe & Central Asia bei Tetra Pak, übergeben. „Mit David Mayer de Rothschild verbindet uns das gemeinsame Interesse und Engagement, den Umwelt- und Ressourcenschutz voranzutreiben und stärker ins Bewusstsein der Verbraucher zu rücken. Dafür bereiten die GreenTec Awards die perfekte Bühne“, sagt Dr. Heike Schiffler. „Wir freuen uns sehr, dass er uns bei diesem renommierten Umweltpreis bereits im dritten Jahr unterstützt.“

David Mayer de Rothschild machte sich erstmals 2010 mit seiner „Plastiki“-Expedition als Umweltaktivist einen Namen. Mit einem Floß aus recycelbaren Plastikflaschen segelte der gebürtige Brite von San Francisco bis nach Sydney, um auf die Verschmutzung der Weltmeere aufmerksam zu machen. Zuletzt sorgte er im April dieses Jahres mit dem Projekt „Jungle Ized“ weltweit für Aufmerksamkeit. Gemeinsam mit internationalen Künstlern hatte er auf dem New Yorker Times Square eine virtuelle Regenwald-Klangwelt installiert, die Besucher für den Klimaschutz sensibilisieren sollte. Auch Tetra Pak steht als verantwortungsvoller Partner der Lebensmittelindustrie für Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Seit Januar 2015 ist mit Tetra Rex® bio-basiert die erste Kartonverpackung der Welt im Handel, deren Verpackungsmaterialien komplett auf pflanzlicher Basis hergestellt sind. „Der Einsatz nachwachsender Rohstoffe und die Reduzierung von Treibhausgasen, z. B. durch die Nutzung erneuerbarer Energien, zählen neben dem Recycling zu den Grundpfeilern der Tetra Pak-Umweltstrategie“, so Dr. Heike Schiffler. „Deshalb engagieren wir uns jedes Jahr sehr gerne wieder für die GreenTec Awards.“

Bei der diesjährigen Preisverleihung werden Auszeichnungen in dreizehn Kategorien vergeben: Automobilität, Bauen und Wohnen, Bike, Energie, Green Office, Kommunikation, Lifestyle, Luftfahrt, Produktion, Recycling und Ressourcen, Reise, Urbanisierung, Wasser und Abwasser. Unter den Nominierten sind Unternehmen, Technologien, Produkte, Innovationen und Dienstleistungen, die die Umwelt konsequent schützen und Ressourcen schonen.


ÜBER TETRA PAK

Tetra Pak ist der weltweit führende Anbieter von Verarbeitungs- und Verpackungssystemen für Lebensmittel. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Lieferanten bringen wir sichere, innovative und umweltfreundliche Produkte auf den Markt, die täglich den Bedarf von Hunderten von Millionen Menschen auf der ganzen Welt decken. Mit mehr als 23.000 Mitarbeitern sind wir in über 80 Ländern tätig. Wir legen Wert auf eine verantwortungsvolle Unternehmensführung und einen nachhaltigen Ansatz für unser Geschäft. Unser Motto „Schützt, was gut ist“ spiegelt unsere Vision wider, Lebensmittel überall auf der Welt sicher und verfügbar zu machen.

Weitere Informationen zu Tetra Pak finden Sie unter www.tetrapak.de

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Tetra Pak Öffentlichkeitsarbeit

Frankfurter Straße 85, 65239 Hochheim am Main

Simone Seidel 

Telefon: (06146) 59-209 | Telefax: (06146) 59-232
E-Mail: simone.seidel@tetrapak.com

Angehängte Dateien

PDF-Dokument