Skip to main content

Bewerbungsphase für den Tourismuspreis des Landes Brandenburg 2020 gestartet

Pressemitteilung   •   Mär 06, 2020 11:53 CET

Bewerbungsphase für den Tourismuspreis des Landes Brandenburg 2020 gestartet

Bewerbungen bis 15. April möglich/Preis wird am 9. September in Bad Saarow verliehen

Zum 20. Mal wird der Tourismuspreis des Landes Brandenburg in diesem Jahr verliehen. Bis zum 15. April 2020 können Vorschläge für Unternehmen, Initiativen, Verbände oder Regionen, die als Preisträger in Frage kommen könnten, eingereicht werden. Für die Bewerbungen ist ab sofort die Plattform www.tourismuspreis-brandenburg.de freigeschaltet. Vorschläge kann jeder unterbreiten. Erstmalig wird der Preis im Rahmen des Brandenburgischen Tourismustages verliehen. Dieser findet am 9. und 10. September 2020 in Bad Saarow statt.

Neu sind in diesem Jahr nicht nur der Termin und der Rahmen der Verleihung, es gibt auch neue Kategorien, die sich allerdings wie bisher an der Landestourismuskonzeption orientieren. Pro Kategorie wird je ein Preis vergeben. Die Preise sind gleichberechtig und mit einem Preisgeld von jeweils 2.500 Euro dotiert.

Die Kategorien für den Tourismuspreis 2020 sind:

Kategorie: Zielgruppe und Märkte 

Touristische Angebote werden nur gebucht, wenn sie zu ihren Gästen passen. Bewerbungen in dieser Kategorie sollten darauf den Fokus legen und zeigen, mit welchen innovativen und maßgeschneiderten Produkt- und Serviceideen sie eine bestimmte Gäste- und Zielgruppe ansprechen. Auch die Kommunikation spielt hier eine wichtige Rolle: Wird sie über verschiedene Kanäle ausgesteuert und ist sie vielleicht auch auf Auslandsmärkte ausgerichtet?

Kategorie: Ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit
Bei Produkten und Angeboten, die für diese Kategorie vorgeschlagen werden, muss die Ausrichtung auf die ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit klar erkennbar sein. Sie sollte möglichst in allen Unternehmensbereichen umgesetzt und gelebt werden und sich positiv auf die Qualität des Angebots und den wirtschaftlichen Erfolg auswirken. Kooperationen mit Partnern, die den Nachhaltigkeitsgedanken weiter fördern, sind hier ebenfalls wichtig.

Kategorie: Menschen im Mittelpunkt: Ideen mit Potenzial Gesucht werden Angebote und Dienstleistungen, die besonders innovativ und beispielgebend sind und damit Wegbereiter für andere Produkte sein können. Der wirtschaftliche Erfolg der Idee und die Chance, dass das Angebot , von anderen Akteuren genutzt und weiterentwickelt wird, sind hier ebenfalls Kriterien.

In dieser Kategorie wird der Blick aber auch auf den Menschen hinter dem Produkt gelenkt: Die Jury hat zu bewerten, ob es in besonderem Maße durch einen Ideengeber oder eine Ideengeberin geprägt wurde und diese Person mit ihrem Engagement zum wirtschaftlichen Erfolg beitragen hat.

Alle Informationen zu den Bewerbungsunterlagen, zum Ablauf, zur Jury und zur Preisverleihung gibt es unter: www.tourismuspreis-brandenburg.de.

Die Bewerbungen für den Tourismuspreis können bis zum 15. April 2020 eingereicht werden.

Hintergrundinformationen Tourismuspreis
Der Tourismuspreis des Landes Brandenburg wird seit dem Jahr 2001 vom Wirtschaftsminister verliehen. Der Preis ist über die Jahre zu einem wichtigen Indikator für die touristische Entwicklung im Land Brandenburg geworden. Auf der ITB 2019 wurden das Kongresshotel Potsdam, der ElsterPark Herzberg, Coconat - a workation retreat aus Bad Belzig sowie der Luther-Pass des Landkreises Elbe-Elster ausgezeichnet. 

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH wurde 1998 gegründet. Als Destination-Management-Organisation ist die TMB für die langfristige und nachhaltige Positionierung sowie Entwicklung und Vermarktung der touristischen Angebote im Land Brandenburg verantwortlich. Hierzu zählt insbesondere die Markenführung der touristischen Marke Brandenburg und der damit verbundene Markenprozess. Die Gesellschafter der TMB sind das Land Brandenburg (59 Prozent), die Vereinigung Brandenburgischer Körperschaften zur Förderung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft GbR (36 Prozent) und die Berlin Tourismus & Kongress GmbH (visitBerlin) (5 Prozent).

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH,  Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus, 14467 Potsdam

Telefon: +49 (0)331 29873-0 | Telefax: +49 (0)331 29873-73
service@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Amtsgericht Potsdam HRB 11403 | Ust-IdNr. DE194533636 Vorsitzender des Aufsichtsrates: Staatssekretär Hendrik Fischer | Geschäftsführer: Dieter Hütte

Angehängte Dateien

PDF-Dokument Word-dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.