Skip to main content

E-Mobility: Chancen für die Wirtschaft

Veranstaltung

01
DEC
Schwedische Botschaft Rauchstraße 1 107 87 Berlin
  -

Willkommen zu einer Podiumsdiskussion mit Vertretern der Wirtschaft und Politik.
Kaum ein Thema bewegt die Automobilbranche und ihre Zulieferer heute mehr als die Elektromobilität. Staatliche Anreizsysteme zur Entwicklung alltagstauglicher E-Autos und deren Erwerb begleiten diesen Prozess. Wirtschaft und Staat sind bemüht, um in den nächsten Jahren diese Antriebstechnik auf die Strasse zu bringen und mit ihnen neue Mobilitätskonzepte. Dabei stehen nach Expertenmeinung über 250 Milliarden Euro Wertschöpfung zur Verteilung an.
Alles nur eine Vision oder stehen wir bereits am Beginn einer neuen Mobilitätsepoche? Wo liegen die spezifischen Geschäftschancen in dieser für unsere beiden Länder so zentralen Branche?
Wir wollen diese Fragen gemeinsam mit Ihnen und Experten aus Wirtschaft und Politik diskutieren und laden Sie aus Anlass des 60jährigen Jubiläums unserer Handelskammer in Kooperation mit der Schwedischen Botschaft ganz herzlich nach Berlin ein.

Agenda
16.30 Uhr Einlass und Registrierung
16.50 Uhr Begrüßung durch Botschafter Staffan Carlsson und Vizepräsident der Deutsch-Schwedischen Handelskammer Hans-Theodor Kutsch
17.05 Uhr Podiumsdiskussion
18.30 Uhr Buffet und Zeit für Gespräche

Auf dem Podium diskutieren:
Till Schreiter, Leiter der Division Industrieautomation und Antriebe, ABB AG, Dr. Stefan Kampmann, Mitglied des Bereichsvorstands des Geschäftsbereichs Gasoline, Robert Bosch GmbH, Thomas Waschke, Mitglied des Leitungsteams der Society und Technology Research Group, Daimler AG, Prof. Dr. Klaus-Dieter Maubach, Mitglied des Vorstandes, E.ON AG, Ralf-Michael Franke, Geschäftsführer der Drive Technologies Division, Siemens AG, Tuomo Hatakka, Vorsitzender des Vorstandes, Vattenfall Europe AG, Dr. Rudolf Krebs, Konzernbeauftragter für Elektro-Traktion, Volkswagen AG, Dr. Bernard Heitzer, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Gunnar Oom, Staatssekretär im schwedischen Außenministerium

Die Veranstaltung wird moderiert von Stephan-Andreas Casdorff, Chefredakteur des Berliner Tagesspiegel, und Moritz Döbler, Ressortchef Wirtschaft.

Anmelden

Für diese Veranstaltung anmelden

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar