Skip to main content

WALTHER nutzt neues Recycling-Material von Interseroh

News   •   Jul 11, 2019 09:44 CEST

Den Anteil an regenerativem Kunststoff in der Mehrweglogistik kontinuierlich erhöhen – das ist ein großes Ziel von WALTHER Faltsysteme. Neu bei uns im Einsatz sind maßgeschneiderte Recycling-Compounds, die Interseroh mit einer innovativen neuen Technologie herstellt. Mit dem Fertigungsverfahren COREMA® fügt der Umweltdienstleister unterschiedliche Recycling-Materialien je nach Kundenanforderung flexibel zusammen. Fließfähigkeit, Steifigkeit, Schlagzähigkeit: Das Eigenschaftsprofil des Rezyklats wird optimiert und exakt an die spezifischen Anforderungen besonders hochwertiger Anwendungen angepasst. Hier kommen wir ins Spiel: Das perfekt auf die Anforderungen unserer Kunden zugeschnittene Material nutzen wir bereits für einige unserer Mehrwegtransportlösungen. Dazu gehören beispielsweise die Kunststoff-Düsseldorfer-Palette (KDP) und die Faltboxen unserer GREENLINE-Serie. Seit Jahren tragen wir so mit intensiver Anwendungsforschung dazu bei, die Materialeigenschaften von Recyclingkunststoffen zu optimieren.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Durch das Absenden Ihres Kommentars akzeptieren Sie, dass Ihre persönlichen Daten Mynewsdesks Datenschutzerklärung entsprechend verarbeitet werden.