Ezcdo66gspptdza0yljm
Zlubzwrwrkjgd3v0owmv

Kritik an dolphin aid-Gala - Delfinschützer Ric O’Barry kündigt Schauspielerin Katy Karrenbauer die Facebook-Freundschaft

Pressemitteilungen   •   Nov 29, 2016 13:38 CET

Zur 15. Gala des Delfintherapie-Vermittlers „dolphin aid" waren am vergangenen Samstag viele Promis im Intercontinental Luxus-Hotel in Düsseldorf erschienen. Tierschützer protestierten vor dem Hotel gegen den kommerziellen Missbrauch von Delfinen für die Delfintherapie.

Jdxf4smrwiuj59hdmawb
Zlubzwrwrkjgd3v0owmv

Tierschützer demonstrieren in Zug vor dem Galvanik-Konzerthaus gegen Färöer-Band wegen Waltötungen

Pressemitteilungen   •   Nov 16, 2016 09:48 CET

Am Freitag, den 18. November, wollen Tierschützer aus der Schweiz mit Unterstützung des deutschen Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) gegen den Auftritt der umstrittenen Metal-Band Tyr von den Färöer-Inseln vor dem Konzertlokal Galvanik in Zug in der Schweiz protestieren. Die Stadt hat die Demo für die Zeit von 17:00 bis 19:00 Uhr genehmigt.

Hvjfscz2fmiqt7lvkpi8
Zlubzwrwrkjgd3v0owmv

Walschutzdemonstration bei Fussball-Qualifikationsspiel der Schweiz gegen die Färöer-Inseln

Pressemitteilungen   •   Nov 10, 2016 07:00 CET

Anlässlich des WM-Qualifikationsspiel der Schweizer Nationalmannschaft gegen die Färöer-Inseln am kommenden Sonntag haben Tierfreunde aus der Schweiz eine Demonstration von der Stadt Luzern bewilligt bekommen. Unterstützt wird die Aktion vom Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) aus Deutschland.

Jdxf4smrwiuj59hdmawb
Zlubzwrwrkjgd3v0owmv

Keine Bühne für Walmörder - Absagen nach Boykott-Aufrufen gegenüber der Färöer-Band TYR

Pressemitteilungen   •   Okt 11, 2016 12:23 CEST

Das Hagener Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) hatte nach Bekanntgabe der Europatour der international bekannten Färöer-Metal-Band TYR mehrfach auf seiner Facebook-Seite aufgerufen, die entsprechenden Musikclubs zu bitten, aus Tierschutzgründen die Auftritte der Band von der nordatlantischen Inselgruppe abzusagen. 
Bisher folgten sieben Musikclubs den Tausenden von Protesten.

Foaklhunqikav40xyf1v
Zlubzwrwrkjgd3v0owmv

"Duisburger Zoo-Direktor Achim Winkler hat es finanziell versaut" - Zoo pleite?

Pressemitteilungen   •   Sep 21, 2016 10:39 CEST

Achim Winkler wird nicht mehr Zoo-Chef sein, sondern als zoologischer Leiter degradiert mit verminderten Bezügen seines jährlichen Gehaltes von bisher über 155.000 Euro. Der bisherige weitere Vorstand, Detlef Hamacher, bezog mehr als 85.000 Euro Gehalt und scheidet 2018 ganz aus.

Cbz9asv9junowmojutc2
Zlubzwrwrkjgd3v0owmv

Walmassaker lässt TUI Kreuzfahrtunternehmen kalt - Spieler der Färöer-Nationalmannschaft an Massenschlachtung beteiligt

Pressemitteilungen   •   Jul 12, 2016 07:15 CEST

Am 6. Juli wurden auf den Färöer-Inseln 43 Grindwale grausamst abgeschlachtet. Nach Interventionen des Hagener Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) sagten AIDA und HapagLloyd Cruises den Tierschützern zu, ihre Anlandungen auf der Inselgruppe zu stoppen. TUI Cruises und TransOcean will weiterhin die Färöer-Inseln anlaufen. An der Walschlachtung nahmen auch Fussball-Nationalspieler teil.

Eji1czbwjxhv3qzgcdxp
Zlubzwrwrkjgd3v0owmv

AIDA und HapagLloyd boykottieren weiterhin Walfangland Färöer - TUI Cruises „uneinsichtig“


Pressemitteilungen   •   Jun 28, 2016 07:15 CEST

AIDA und HapagLloyd bestätigten dem Hagener Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF), dass derzeit keine Anlandungen auf den Färöer-Inseln wegen des Walfangs und der Gefahren für die Crew und Gäste geplant sind. Tui Cruises will mit „Mein Schiff 4“ jedoch im Juli 2016 die Inselgruppe im Nordostatlantik anlaufen, obwohl es im letzten Jahr noch hieß, dass man die geplanten Anlandungen überprüfen wolle.

Uhlnjrfjo53qgdosz22c
Zlubzwrwrkjgd3v0owmv

Qualvoller Pinguintod im Tiergarten Nürnberg – Tierschützer fordern Rücktritt des Direktors Encke

Pressemitteilungen   •   Jun 20, 2016 07:30 CEST

Am vergangenen Freitag veröffentlichte nordbayern.de einen Bericht eines tragischen Vorfalls, dass im Nürnberger Tiergarten ein Pinguin qualvoll an einer achtlos weggeworfenen Zigarettenkippe gestorben ist. Die Tierschutz-Organisation WDSF fordert jetzt den umgehenden Rücktritt des Tiergarten-Direktor Dag Encke der im Rauchverbotsbereich der Delfinlagune selbst rauchte.

Dhhlauhlq1lbsbe8l4sp
Zlubzwrwrkjgd3v0owmv

EU-Parlamentarier für die Freiheit der Delfine - WDSF und ProWal Demo in Brüssel

Pressemitteilungen   •   Jun 06, 2016 10:23 CEST

Zum Abschluss einer vierwöchigen Europatour mit Demonstrationen vor 19 Delfinarien gegen die Haltung von Delfinen protestierten ProWal und das WDSF am Samstag den 04. Juni 2016 vor dem Europäischen Parlament in Brüssel. Der EU-Abgeordnete Stefan Bernhard Eck sagte zu, die Abschaffung von Delfinarien für die Freiheit der Delfine im Europäischen Parlament zu thematisieren.

Ja2f1dnrwhrv5jwz3aj2
Zlubzwrwrkjgd3v0owmv

Tierschützer demonstrieren vor dem Zoo Duisburg und fordern von der EU Meerwasser für Delfinarien


Pressemitteilungen   •   Mai 31, 2016 07:30 CEST

Im Rahmen einer Europatour mit Demonstrationen vor 19 Delfinarien gegen die Gefangenschaftshaltung von Delfinen in Zoos und Vergnügungsparks protestieren die Tierschutzorganisationen ProWal und das Hagener Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) am Mittwoch ab 11:00 Uhr vor dem Duisburger Zoo. Der Zoo-Förderverein plant eine Art Gegendemonstration.


Kontakte 1 Kontaktperson

  • Pressekontakt
  • Gesellschafter-Geschäftsführer und Gründer WDSF
  • wdpyznfhets-bnhnrsfouzdvfaruclm@t-onliccne.dbapxe
  • 0049/(0)2334/919022 tel
  • 0151 24030 952

Über Wal- und Delfinschutz-Forum gUG (WDSF)

Über WDSF

Das gemeinnützige Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) ist aufgrund seiner internationalen Aktionen für den Walschutz und Beteiligungen an Delfinarienschließungen eine der weltweit aktivsten Organisationen zum Schutz von Meeressäugetieren

Adresse

  • Wal- und Delfinschutz-Forum gUG (WDSF)
  • Möllerstr. 19
  • 58119 Hagen
  • Deutschland