Skip to main content

Leipziger Buchmesse: Umeå und Riga sprechen über die Rolle der Literatur im Programm des Kulturhauptstadtjahres 2014

Pressmeddelande   •   Mar 11, 2013 08:20 CET

Zwei Städte vereint durch die Ostsee – zwei Kulturhauptstädte Europas 2014

Umeå und Riga sprechen über die Rolle der Literatur im Programm des Kulturhauptstadtjahres 2014.

Ausgehend von der Form der Erzählung sprechen Kirsi Abrahamsson und Ellacarin Blind aus der schwedischen Kulturhauptstadt Umeå am  Donnerstag, dem 14. März, um 13.30 Uhr über Literatur und die Rolle der Erzählung in Umeå und ganz Nordschweden. Das samische Kulturerbe bildet einen
der Grundpfeiler des Programms des Kulturhauptstadtjahres, und von altersher kommt der Erzählung in der Kultur der Sami eine besondere Bedeutung zu. In der Präsentation werden mehrere beachtenswerte Programmpunkte sowie interessante Autorinnen und Autoren aus der Region vorgestellt.

In Umeå richtet man sich bei der Gestaltung des Programms des Kulturhauptstadtjahres nach dem samischen Kalenderjahr mit acht Jahreszeiten. Dieses Kalenderjahr ist geprägt von der Kulturgeschichte der Sami, in der die Erzählung eine wichtige Rolle spielt. In Umeå und Umgebung ist die mündliche und schriftliche Erzähltradition daher auch sehr vital. Viele Autorinnen und Autoren aus dem Norden Nordeuropas sind international bekannt und in viele Sprachen übersetzt. Das jährlich stattfindende Literaturfestival Littfest  ist das größte Literaturfestival im nordeuropäischen Norden, an dem auch viele ausländische Autorinnen und Autoren teilnehmen. Im Jahr 2014 wird dieses Festival besonders viele Höhepunkte bereithalten.

Riga

Die Kulturhauptstadt Riga wird am Freitag, dem 15. März, um 10.30 Uhr von Signe Valtina von der lettischen Nationalbibliothek vorgestellt, welche im Rahmen der Rigaer Auftaktveranstaltung zum Kulturhauptstadtjahr ihr neues Gebäude „The Castle of Light“ einweiht. Signe Valtina präsentiert drei große Vorhaben, die die große Bedeutung von Büchern unterstreichen und im Jahr 2014 mit Ausgangspunkt in der Nationalbibliothek stattfinden: „The Book 1514-2014“, eine Ausstellung zur 500-jährigen Geschichte des gedruckten Buches, die Ausstellung „My, Your, Our Riga 100 years“ über die Geschichte und Kultur Rigas kurz vor dem Ersten Weltkrieg und den Karnevalszug „Books are Going to the Library“ mit tausenden Kindern.

http://www.leipziger-buchmesse.de/

Info:
Kirsi Abrahamsson
+46 (0)90-16 12 55
+46 (0)70-694 12 60
kirsi.abrahamsson@umea.se

Ellacarin Blind
+46 (0)90-14 11 82
+46 (0)70-362 04 78
ellacarin.blind@umea2014.se

Ort: Leipziger Buchmesse, Nordisches Forum, Halle 4, D300


Umeå has been appointed European Capital of Culture 2014. Each year EU appoints two cultural capitals of Europe, with the aim of highlighting our shared cultural heritage and stimulate interest in the cultural riches of the countries in the EU. In Umeå  this award is an important part of the municipality's long-term growth strategy. This will create a greater interest in the city and its stakeholders, and contribute to culture-driven growth.

.

 

Bifogade filer

PDF-dokument