Dokument -

AkzoNobel und das Rijksmuseum zeichnen ein klareres Bild für die „Operation Nachtwache“

Die „Operation Nachtwache“ von AkzoNobel in Zusammenarbeit mit dem Rijksmuseum in Amsterdam geht in eine neue Phase: Farbe, Licht und Material werden wissenschaftlich erforscht. Das Meisterwerk „Die Nachtwache“ von Rembrandt durchläuft die größte und innovativste Restaurierung in seiner Geschichte – möglich gemacht durch die Kombination an Wissen und Expertise von AkzoNobel und dem Rijksmuseum.
  • Lizenz: Nutzung in Medien
    Die Inhalte können von Journalisten, Bloggern, Kolumnisten, Schöpfern der öffentlichen Meinung usw. heruntergeladen werden. Sie können in verschiedenen Medienkanälen verwendet und geteilt werden, um Ihre Pressemitteilungen, Beiträge oder Informationen weiterzugeben, darüber zu berichten und/oder zu kommentieren - vorausgesetzt, dass der Inhalt nicht verändert wird. Der Autor oder Schöpfer wird in dem Umfang und in der Weise ausgewiesen, wie es übliche Praxis ist (dies bedeutet z.B., dass Fotografen namentlich genannt werden).
  • Dateiformat: .docx
Download

Pressekontakt

Julia Huss

Pressekontakt Head of Communications North West Europe AkzoNobel Paints & Coatings +31 64 63 78 071

Zugehörige Meldungen